Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Leer / Emden / Pressemitteilung der ...

06.04.2018 - 15:16:44

Polizeiinspektion Leer/Emden / Pressemitteilung der .... Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden für Freitag, 06.04.2018

PI Leer/Emden - ++ Mehrere PKW in Moormerland durchsucht ++ Diebstähle aus Gartenhäusern ++ Verkehrsunfallflucht ++ Diebstahl aus Wohnhaus ++ Mehrere PKW in Emden durchsucht ++

Moormerland - Mehrere PKW in Moormerland durchsucht

Moormerland - In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag kam in der Dr.-Warsing-Straße und im Azaleenweg zu einem Diebstahl sowie einem versuchten Diebstahl aus Fahrzeugen. Im Azaleenweg durchsuchte der Täter zwei auf einer Grundstücksauffahrt stehende Fahrzeuge. Der Täter flüchtete, ohne Diebesgut erbeutet zu haben. Wie sich der Täter Zugang zu den PKW verschafft hat, ist Gegenstand der Ermittlungen. Im zweiten Fall durchsuchte ein Täter ein Fahrzeug, welches auf einer Grundstücksauffahrt in der Dr.-Warsing-Straße stand. Hieraus entwendete er eine Fahrradbrille und eine Zigarettenschachtel. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf und sicherte die Spuren. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Moormerland - Diebstähle aus Gartenhäusern

Moormerland - In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag verschaffte sich ein unbekannter Täter Zugang zu einer unverschlossenen Garage sowie einem unverschlossenen Gartenhaus auf einem Grundstück in der Gorch-Fock-Straße. Der Täter durchsuchte die Räumlichkeiten und flüchtete schließlich unerkannt mit mehreren Paar Sportschuhen, mehreren DVDs und einer Sporttasche als Beute. In derselben Nacht hebelte ein unbekannter Täter die Tür eines Blockhauses in der Siebrandstraße auf und entwendete ein Mountainbike und einen Akkuschrauber aus dieser. Die Polizei nahm die Ermittlungen in beiden Fällen auf und sicherte die Spuren. Ob ein Tatzusammenhang zwischen den beiden Fällen besteht, ist Gegenstand der Ermittlungen. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Leer - Verkehrsunfallflucht

Leer - Im Zeitraum von 13:00 Uhr bis 17:40 Uhr kam es am Donnerstagnachmittag auf dem Parkplatz eines Fitnessstudios in der Straße Am Nüttermoorer Sieltief zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte einen dort geparkten Dacia Logan. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden gekümmert zu haben.

Holtland - Diebstahl aus Wohnhaus

Holtland - Am frühen Donnerstagmorgen, etwa gegen 05:00 Uhr, drang ein unbekannter Täter nach ersten Erkenntnissen über eine Seiteneingangstür in ein Einfamilienhaus im Weißdornweg ein. Dort durchsuchte er mehrere Räumlichkeiten. Schließlich flüchtete er mit einem Handy und einem Bluetooth-Lautsprecher als Beute. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf und sicherte die Spuren. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Emden - Mehrere PKW durchsucht

Emden - In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag verschaffte sich ein unbekannter Täter auf einem Grundstück im Pappelweg Zugang zu drei Fahrzeugen und durchsuchte diese. Während zwei Fahrzeuge unter einem Carport standen, befand sich eins in einer Garage. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf und sicherte die Spuren. Wie der Täter in die Garage und in die Fahrzeuge gelangte, ist Gegenstand der Ermittlungen. Ein Sachschaden entstand nicht. Der Täter flüchtete nach ersten Erkenntnissen ohne Diebesgut. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-929250

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

OTS: Polizeiinspektion Leer/Emden newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104235 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104235.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden Christoph Kettwig Telefon: 0491/97690-114 E-Mail: christoph.kettwig@polizei.niedersachsen.de http://www.pi-ler.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!