Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeiinspektion Leer / Emden / Pressemeldungen der ...

23.05.2021 - 11:02:41

Polizeiinspektion Leer/Emden / Pressemeldungen der .... Pressemeldungen der Polizeiinspektion Leer/Emden f?r Sonntag, den 23.05.2021

Polizeiinspektion Leer/Emden - Versuchter Diebstahl von Kleinkraftr?dern ++ Fahrraddieb festgenommen ++ Fahren ohne Fahrerlaubnis ++ PKW-Brand ++ Trunkenheitsfahrt ++ Einbruch in Boot ++

Leer - Versuchter Diebstahl von Kleinkraftr?dern, Zeugen gesucht!

Bereits in der Nacht von Freitag auf Samstag kam es zu zwei versuchten Diebstahlstaten von Kleinkraftr?dern in der Altstadt von Leer. Zun?chst wurde eine Streifenwagenbesatzung am Samstagmorgen auf ein defektes Kleinkraftrad im Innenhof des Rathauses in Leer aufmerksam gemacht. Es stellte sich heraus, dass die Verkleidung des Fahrzeuges abgerissen wurde. Offensichtlich war versucht worden, das Kleinkraftrad kurzzuschlie?en. Das Versicherungskennzeichen wurde entwendet. Anhand der Fahrzeugidentifikationsnummer konnte der Halter ausfindig gemacht werden.

Ebenfalls am Samstag, etwa gegen 11:00 Uhr, teilte eine Hinweisgeberin mit, dass im Pfarrer-Schniers-Weg ein besch?digtes Kleinkraftrad abgestellt worden sei. Die eingesetzten Beamten stellten auch in diesem Fall fest, dass das Fahrzeug offensichtlich kurzgeschlossen werden sollte. Dar?ber hinaus wurde das Kleinkraftrad stark besch?digt. Die Eigent?merin konnte ermittelt werden. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei in Leer gebeten.

Leer - Betrunkener Fahrraddieb festgenommen

Am Samstag, gegen 19:15 Uhr, wurde der Polizei ein Fahrraddiebstahl in der Heidestra?e gemeldet. Der Gesch?digte hatte den T?ter dabei beobachtet, wie dieser das unverschlossene Mountainbike von der Auffahrt entwendete. Eine Streifenwagenbesatzung, welche sich ganz in der N?he befand, wurde zum Einsatzort entsandt. Der T?ter, ein 24-j?hriger Leeraner, konnte samt Diebesgut in der N?he des Tatortes festgenommen werden. Die Beamten stellten dann eine erhebliche Alkoholisierung bei dem T?ter fest. Ein freiwillig durchgef?hrter Atemalkoholtest ergab 2,67 Promille. Sodann wurde eine Blutentnahme bei dem Beschuldigten veranlasst. Im Rahmen dieser Amtshandlung wurden die Beamten durch den 24-J?hrigen beleidigt und bedroht. Anschlie?end wurde er dem polizeilichen Gewahrsam zugef?hrt. Der Beschuldigte muss sich nun wegen Diebstahls, Trunkenheit im Verkehr, Beleidigung und Bedrohung strafrechtlich verantworten.

Leer - Fahren ohne Fahrerlaubnis

Am Sonntag, gegen 01:45 Uhr, kontrollierte eine Streifenwagenbesatzung den Fahrer eines Leichtkraftrades in der Papenburger Stra?e. Im Rahmen der Verkehrskontrolle stellte sich heraus, dass der 35-j?hrige Rhauderfehner nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet.

Rhauderfehn - PKW-Brand

Am Sonntag, gegen 03:50 Uhr, wurde der Polizei ein brennender PKW in der Stra?e "Hugenmoor" gemeldet. Vor Ort stellten die Beamten fest, dass der Mini Cooper, welcher in unmittelbarer N?he zu einem Wohnhaus geparkt wurde, bereits in Vollbrand stand. Das Fahrzeug wurde durch Einsatzkr?fte der Freiwilligen Feuerwehr Ostrhauderfehn gel?scht. Am Mini Cooper entstand ein Totalschaden. Am angrenzenden Wohnhaus entstand au?erdem ein Schaden an der Dachverkleidung. Der Gesamtschaden wird auf ca. 7000 Euro beziffert. Die Ermittlungen zur Brandentstehung wurden aufgenommen. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Ostrhauderfehn - Trunkenheit im Verkehr

Am Sonntag, gegen 04:35 Uhr, befuhr eine Streifenwagenbesatzung die Hauptstra?e in Ostrhauderfehn. Die Beamten wurden auf einen vor ihnen fahrenden Ford Mondeo aufmerksam. Der Fahrzeugf?hrer fiel durch seine unsichere Fahrweise auf. Zun?chst ?berfuhr der Fahrzeugf?hrer die rechte Fahrbahnbegrenzung. Anschlie?end zog er nach links in den Fahrstreifen des Gegenverkehrs, ohne dabei andere Verkehrsteilnehmer zu behindern oder zu gef?hrden. Unvermittelt und ohne die Fahrtrichtung anzuzeigen bog er dann nach links auf einen Parkplatz ab. Die Beamten kontrollierten den Fahrzeugf?hrer auf dem Parkplatz. Dabei wurde eine deutliche Alkoholisierung bei dem 22-J?hrigen, mit Wohnsitz in Ostrhauderfehn, festgestellt. Ein freiwillig durchgef?hrter Atemalkoholtest ergab 1,74 Promille. In der Folge wurde eine Blutentnahme bei dem Beschuldigten veranlasst. Ferner wurde sein F?hrerschein beschlagnahmt. Ein entsprechendes Strafverfahren wurde eingeleitet.

Weener - Einbruch in Boot

In der Zeit vom Donnerstag bis zum Samstagmorgen brach ein bislang unbekannter T?ter in das Steuerhaus eines Bootes im Hafen von Weener ein. Das Boot war zur Stra?e "Zum Sch?pfwerk" angeleint. Es wurden mehrere schifffahrtstypische Gegenst?nde und ein Klapprad entwendet. Zur entstandenen Schadensh?he liegen bislang keine Erkenntnisse vor. Hinweisgeber oder Zeugen werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Hinweise bitte telefonisch an die zust?ndigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-929250

Polizeistation Borkum 04922-91860

Polizeistation Bunde 04953-921520

Polizeistation Filsum 04957-928120

Polizeistation Hesel 04950-995570

Polizeistation Jemgum 04958-910420

Polizeistation Moormerland 04954-955450

Polizeistation Ostrhauderfehn 04952-829680

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-927450

Polizeistation Weener 04951-914820

Polizeistation Westoverledingen 04955-937920

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden i.A. Polizeioberkommissar Engberts, Dienstschichtleiter Telefon: 0491-97690 215 E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-ler.polizei-nds.de

@ presseportal.de