Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Leer / Emden / Pressemeldungen der ...

04.10.2019 - 14:16:43

Polizeiinspektion Leer/Emden / Pressemeldungen der .... Pressemeldungen der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 04.10.2019

PI Leer/Emden - ++ Fahrten unter Betäubungsmitteleinfluss ++ Verkehrsunfälle mit verletzten Personen ++ Einbruch in Apotheke ++

Leer - Fahrzeugführer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln

Leer - Am 03.10.2019 führten Beamte der Polizei Leer gegen 10:30 Uhr eine Verkehrskontrolle im Osseweg durch. Während dieser wird festgestellt, dass der 25-jährige Fahrzeugführer eines Pkw Ford unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Nachdem ein Drogenvortest positiv verlief, wurde eine Blutentnahme bei dem Leeraner durchgeführt und die Weiterfahrt untersagt.

Emden - Fahrzeugführer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln

Emden - In den frühen Morgenstunden des 04.10.2019 kontrollierten Beamte der Polizei Emden einen in der Hermann-Hesse-Straße fahrenden Pkw VW. Während dieser Kontrolle ergab sich für die Beamten der Verdacht, dass der 19-jährige Fahrzeugführer aus Emden unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stehen könnte. Ein Drogenvortest bestätigte diesen Verdacht. In der Folge wurde dem Emder eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt.

Rhauderfehn - Kradfahrer nach Sturz schwer verletzt

Rhauderfehn - Gegen 18:15 Uhr befuhr am 03.10.2019 ein 17-jähriger Leichtkraftradfahrer aus Rhauderfehn einen Parkplatz im Hagiusring. Nach bisherigen Erkenntnissen verlor er die Kontrolle über sein Leichtkraftrad (Yamaha) und stürzte. In der Folge wurde er schwer verletzt in ein Krankenhaus verbracht. Am Leichtkraftrad entstand Sachschaden. Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache dauern an.

Emden - Radfahrer nach Verkehrsunfall leicht verletzt

Emden - Am 03.10.2019 kam es gegen 19:00 Uhr im Franekerweg zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 55-jähriger Radfahrer aus Emden leicht verletzt wurde. Ersten Erkenntnissen zufolge befuhr ein 59-jähriger Mann aus Emden den Franekerweg mit seinem Pkw Ford in Richtung stadtauswärts und beabsichtigte, nach links auf eine Grundstückseinfahrt abzubiegen. Hierbei übersah er den ihm entgegenkommenden Radfahrer. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem der Radfahrer leicht verletzt und in ein Krankenhaus verbracht wurde. Die weiteren Unfallermittlungen dauern an.

Moormerland - Einbruch in Apotheke

Moormerland - In der Zeit von 00:00 Uhr bis 07:30 Uhr des 04.10.2019 gelangten bislang unbekannte Täter durch Aufhebeln eines Fensters einer Apotheke in der Straße "An der Rotbuche" in die Apothekenräumlichkeiten und durchsuchten diese. Nach jetzigem Kenntnisstand wurde Bargeld im unteren vierstelligen Bereich entwendet. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und Spuren am Tatort gesichert.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-929250

Polizeistation Borkum 04922-91860

Polizeistation Bunde 04953-339

Polizeistation Filsum 04957-334

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Ostrhauderfehn 04952-61751

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

OTS: Polizeiinspektion Leer/Emden newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104235 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104235.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden Tim Tecklenborg Telefon: (0491) 97690-114 E-Mail: tim.tecklenborg@polizei.niedersachsen.de http://www.pi-ler.polizei-nds.de

@ presseportal.de