Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Leer / Emden / Pressemeldung vom 23. April 2017 ...

23.04.2017 - 10:16:41

Polizeiinspektion Leer/Emden / Pressemeldung vom 23. April 2017 .... Pressemeldung vom 23. April 2017 ++Sachbeschädigung/Bedrohung ++ Verkehrsunfallflucht ++ Versuchter Einbruchdiebstahl++

PI Leer/Emden - Sachbeschädigung/Bedrohung

Weener - Am Samstag betrat ein bisher unbekannter Mann gegen 18:10 Uhr, in Höhe der Schulstraße, die Marktstraße in Weener und hielt dabei einen dort fahrenden PKW auf. Kurz darauf beginnt der, anscheinend betrunkene, Mann laut zu rufen und schlägt mit einer Bierflasche auf die Motorhaube des PKW, wodurch diese beschädigt wird. Als der Beifahrer des PKW aussteigt, um den Mann zur Rede zu stellen, zieht dieser ein Klappmesser aus der Tasche und droht dem Beifahrer hiermit. Anschließend entfernt sich der Mann in Richtung der Reformierten Kirche. Der Mann soll etwa 40 Jahre alt, 160 bis 165cm groß, korpulent und mit einer blauen Steppweste, Jeans sowie hellen Schuhen bekleidet gewesen sein. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Weener in Verbindung zu setzen.

Verkehrsunfallflucht

Uplengen - In der Straße "Alter Postweg" in Remels wurde am Donnerstag, den 20.04.2016, ein am Fahrbahnrand abgestellter VW Jetta in der Zeit zwischen 17:30 Uhr und 18:50 Uhr durch ein anderes Fahrzeug beschädigt. Der Verursacher oder die Verursacherin entfernte sich daraufhin vom Unfallort, ohne sich um eine Schadensregulierung zu bemühen. Hinweise bitte an die Polizei in Remels.

Versuchter Einbruchdiebstahl

Rhauderfehn - Am 21.04.2017 versuchte ein bisher unbekannter Täter gegen 01:50 Uhr in ein Restaurant an der Rhauderwieke in Rhauderfehn einzudringen. Nachdem dieser Versuch mißlang, wurden durch den oder die Täter zwei Kisten mit Pfandflaschen, welche hinter dem Objekt gelagert waren, entwendet. Hinweise auf den oder die Täter bitte an die Polizei in Rhauderfehn.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter: Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

OTS: Polizeiinspektion Leer/Emden newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104235 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104235.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden Thorsten Lünemann Dienstschichtleiter Telefon: 0491-97690 212 E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-ler.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!