Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Leer / Emden / Pressemeldung vom 19.12.2017 ++ ...

19.12.2017 - 16:01:25

Polizeiinspektion Leer/Emden / Pressemeldung vom 19.12.2017 ++ .... Pressemeldung vom 19.12.2017 ++ Kind leicht verletzt ++ Fahrzeuge beschädigt ++ Münzgeld entwendet ++ Tresor entwendet ++ Tür aufgebrochen ++

PI Leer/Emden - Leer - Kind leicht verletzt

Leer - Am gestrigen Montag, gegen 16:00 Uhr, befuhr eine 32-jährige Frau aus Leer mit einem Pkw BMW die Ubbo-Emmius-Straße in Fahrtrichtung stadtauswärts. Auf dem Fahrstreifen stadteinwärts staute sich der Verkehr. Ein 6-jähriges Kind wollte mit einem Fahrrad die Fahrbahn queren. Die Autofahrerin übersah das zwischen den stehenden Fahrzeugen hervorkommende Kind, sodass es zu einem Zusammenstoß kam. Das Kind aus Leer wurde leicht verletzt, sodass es mit einem Rettungswagen in ein örtliches Krankenhaus gebracht werden musste. Am Fahrrad und am Pkw entstand geringer Sachschaden.

Emden - Fahrzeuge beschädigt

Emden - In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden fünf am Straßenrand geparkte Pkw in der August-Bebel-Straße durch unbekannte Täter im Bereich des rechten Außenspiegels beschädigt. Strafverfahren wurden eingeleitet. Die Polizei bittet um Mithilfe.

Emden - Münzgeld entwendet

Emden - Unbekannte Täter hebelten in der Zeit zwischen Samstag, 14:00 Uhr, und Montag, 05:40 Uhr, eine Seitentür einer Schule im Steinweg auf. Sie brachen zudem mehrere Snackautomaten auf und entwendeten das Münzgeld. Zeugen werden um Kontaktaufnahme gebeten.

Hesel - Tresor entwendet

Hesel - Zwischen 11:00 Uhr am Sonntag und 06:00 Uhr am Montag hebelten Unbekannte eine Nebeneingangstür zu einem Geschäft im Brinkweg auf und entwendeten einen Tresor. Es wurde Bargeld im unteren vierstelligen Bereich entwendet. Personen, die Hinweise geben können, werden um Kontaktaufnahme gebeten.

Westoverledingen - Tür aufgebrochen

Westoverledingen - Zwischen Freitag, 20:00 Uhr, und Montag, 16:45 Uhr, hebelten unbekannte Täter eine Tür eines in Renovierung befindlichen Einfamilienhauses im Dweelandsweg auf und entwendeten Werkzeuge im unteren vierstelligen Wert. Zeugen werden um Kontaktaufnahme gebeten.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

OTS: Polizeiinspektion Leer/Emden newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104235 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104235.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden Sina Butke Telefon: 0491/97690-114 E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-ler.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!