Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Leer / Emden / Pressemeldung vom 18.12.2017 ++ ...

18.12.2017 - 17:16:24

Polizeiinspektion Leer/Emden / Pressemeldung vom 18.12.2017 ++ .... Pressemeldung vom 18.12.2017 ++ Betrunkener verursachte Unfall und wehrte sich gegen Blutentnahme ++ Verkehrsunfallfluchten ++ Weihnachtsdekoration beschädigt ++ Fenster aufgehebelt ++

PI Leer/Emden - Jemgum - Betrunkener verursachte Unfall und wehrte sich gegen Blutentnahme

Jemgum - Ein 24-jähriger Mann aus Jemgum befuhr gegen 06:10 Uhr am Sonntag mit einem Pkw VW die A 31 in Richtung Bottrop. An der Anschlussstelle Jemgum verließ er die Autobahn, verlor in einer dortigen Rechtskurve die Kontrolle über das Fahrzeug und geriet ins Schleudern. Er streifte ein Verkehrszeichen und einen Leitpfosten. Er kam auf der rechten Seite der Berme, entgegengesetzt zur Fahrtrichtung, zum Stehen. Im Rahmen der Unfallaufnahme stellten die eingesetzten Beamten einen Atemalkoholgeruch bei dem Mann fest. Ein Vortest konnte nicht durchgeführt werden. Zwecks weiterer Maßnahmen wurde der Mann zur Dienststelle verbracht. Auf dem Weg zum Dienstgebäude schlug er im Streifenwagen um sich und versuchte so die Blutentnahme zu verhindern. Die Schläge konnten abgewehrt werden, sodass keiner verletzt wurde. Der Pkw wurde durch ein Unternehmen abgeschleppt. Entsprechende Strafverfahren gegen den Mann wurden eingeleitet.

Emden - Heck beschädigt - Zeugen gesucht!

Emden - Zwischen 09:15 Uhr und 18:30 Uhr am Samstag beschädigte ein Unbekannter einen geparkten Pkw VW am Heck, der in der Friedrich-Ebert-Straße stand. Der Verursacher entfernte sich von der Örtlichkeit, ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern. Zeugen werden um Kontaktaufnahme gebeten.

Leer - Verkehrsunfallflucht - Zeugen gesucht!

Leer - Ein geparkter Pkw Opel in der Folkmar-Allena-Straße wurde in der Nacht von Samstag auf Sonntag durch einen Unbekannten beschädigt. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallörtlichkeit. Personen, die den Unfall beobachtet haben oder Hinweise auf den Verursacher geben können, werden um Kontaktaufnahme gebeten.

Moormerland - Fußgängerin angefahren und geflüchtet - Zeugen gesucht!

Moormerland - Am Sonntag, gegen 17:35 Uhr, befand sich eine 17-jährige Moormerländerin im Bereich der Friedrich-Ebert-Straße und wollte die Theodor-Heuss-Straße überqueren. Ein unbekannter Pkw-Fahrer befuhr die Theodor-Heuss-Straße in Richtung Friedrich-Ebert-Straße und wollte nach rechts abbiegen. Hierbei übersah er die Fußgängerin, sodass er die Jugendliche anfuhr. Der Unbekannte entfernte sich daraufhin unerlaubt, ohne weitere Maßnahmen einzuleiten. Die Moormerländerin wurde durch den Zusammenstoß leicht verletzt. Aus einem Fahrzeug, welches sich hinter dem Unfallverursacher befand, stieg die Beifahrerin aus und half dem Mädchen auf. Diese Verkehrsteilnehmer und weitere Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Emden - Beim Ausparken Pkw beschädigt und unerlaubt entfernt - Zeugen gesucht!

Emden - Bereits am 10.12.2017, gegen 18:00 Uhr, touchierte ein Unbekannter mit einem Pkw Mercedes beim Ausparken einen Pkw VW, der auf einem Parkplatz eines Schnellrestaurant in der Herderstraße abgestellt stand. Der Unfallverursacher schaute sich den Schaden an seinem Pkw an. Zwischenzeitlich wurde eine weitere männliche Person auf den Vorfall aufmerksam. Es kam zu einem kurzen Gespräch zwischen dem Mann und dem Verursacher. In diesem Zuge suchen wir ebendiesen Mann, der zum Unfallzeitpunkt vermutlich mit seiner Familie vor Ort war, oder auch weitere Zeugen des Unfalls.

Ostrhauderfehn - Weihnachtsdekoration beschädigt

Ostrhauderfehn - Zwischen 22:00 Uhr und 00:00 Uhr am Samstag beschädigten Unbekannte Weihnachtsschmuck, welcher in einem Vorgarten in der Birkenstraße aufgestellt war. Die Gegenstände wurden umgetreten und zum Teil auf die Fahrbahn geworfen. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Zeugen werden um Kontaktaufnahme gebeten.

Weener - Fenster aufgehebelt

Weener - Zwischen 16:30 Uhr und 23:30 Uhr am Samstag drangen unbekannte Täter durch das Aufhebeln eines Fensters in ein Einfamilienhaus in der Heidjer Straße ein und durchsuchten die Räume. Es wurde eine Schachtel Zigaretten entwendet. Zeugen werden um Kontaktaufnahme gebeten.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

OTS: Polizeiinspektion Leer/Emden newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104235 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104235.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden Sina Butke Telefon: 0491/97690-114 E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-ler.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!