Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Leer / Emden / Pressemeldung vom 17.003.2019 ...

17.03.2019 - 10:01:31

Polizeiinspektion Leer/Emden / Pressemeldung vom 17.003.2019 .... Pressemeldung vom 17.003.2019 +Von Fahrbahn abgekommen+Körperverletzung+Betäubungsmittel aufgefunden+Pkw aufgebrochen+Außenspiegel beschädigt+Betrunkener Fahrzeugführer+Unfall+

PI Leer/Emden - Ostrhauderfehn - Alkoholisiert von Fahrbahn abgekommen

Ostrhauderfehn - Am Samstag, gegen 07:00 Uhr, befuhr ein 23-jähriger Mann aus Ostrhauderfehn mit einem Pkw Opel die Jägerstraße in Fahrtrichtung Bollenweg. Das Fahrzeug kam nach rechts von der Fahrbahn ab und kam auf dem Dach liegend in einem angrenzenden Graben zum Stehen. Der junge Mann entfernte sich von der Unfallörtlichkeit, konnte jedoch durch eingesetzte Polizeikräfte angetroffen werden. Er war unverletzt. Bei einem freiwilligen Atemalkoholtest ergab sich ein Wert von 0,76 Promille, sodass eine Blutprobenentnahme durchgeführt werden musste. Zudem musste der Führerschein des Mannes sichergestellt werden. Entsprechende Strafverfahren wurden eingeleitet. Zeugen des Unfalls werden um Kontaktaufnahme gebeten.

Emden - Körperverletzung

Emden - Am Sonntagmorgen, gegen 04:00 Uhr, kam es im Eingangsbereich einer Dis-kothek auf dem Neuen Markt zu einer Körperverletzung. Ein 23-jähriger Emder wurde nach einem kurzen Streitgespräch von zwei oder drei Tätern angegriffen und durch einen Faustschlag im Gesicht verletzt. Eine Polizeistreife konnte im Nahbereich einen 25-jährigen Emder als einen der Angreifer identifizieren. Eine Strafanzeige wurde ge-fertigt. Zeugen werden um Kontaktaufnahme gebeten.

Emden - Betäubungsmittel aufgefunden

Emden - Aufgrund einer defekten Beleuchtung hielt eine Polizeistreife am Samstag-abend, gegen 21:00 Uhr, einen 19-jährigen Emder an, der mit seinem Fahrrad die Hansastraße befuhr. Da sich bei der anschließenden Kontrolle Hinweise auf Betäu-bungsmittelbesitz ergaben, sollte der Mann durchsucht werden. Er versuchte zu flüch-ten und konnte durch die Polizeibeamten zu Boden gebracht werden. Es wurden Be-täubungsmittel aufgefunden, sichergestellt und eine entsprechende Strafanzeige wur-de gefertigt.

Weener - Pkw aufgebrochen

Weener - Am Samstag, zwischen 05:40 Uhr und 14:30 Uhr, wurde eine Fensterschei-be eines geparkten Pkw VW in der Bahnhofstraße eingeschlagen und eine Einkaufs-tausche wurde entwendet. Ein geparkter Pkw Peugeot in der "Neuen Straße" wurde auf gleiche Weise am Sams-tag, zwischen 16:00 Uhr und 17:00 Uhr, angegangen, sodass eine im Fahrzeug be-findliche Geldbörse entwendet werden konnte. Zeugen werden um Kontaktaufnahme gebeten.

Leer - Außenspiegel beschädigt

Leer - In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde ein geparkter Pkw VW in der Im-manuel-Kant-Straße, im Bereich des Außenspiegels, beschädigt. Ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung wurde eingeleitet. Zeugen werden um Kontaktaufnahme gebeten.

Leer - Betrunkener Fahrzeugführer

Leer - Im Rahmen einer Kontrolle eines Pkw Renault am Sonntag, gegen 03:10 Uhr, in der Heisfelder Straße, stellten Beamte der Polizeiinspektion Leer/Emden bei einem 22-jährigen Leeraner eine Alkoholbeeinflussung von 1,48 Promille fest. Eine Blutpro-benentnahme wurde durchgeführt und ein entsprechendes Strafverfahren wurde ein-geleitet.

Borkum - Fahrradfahrerin leicht verletzt

Borkum - Am Samstag, gegen 11:45 Uhr, befuhr eine 42-jährige Borkumerin mit ei-nem Pkw Skoda die Reedestraße in Richtung Hafen. Bei einem Abbiegevorgang auf einen Verbrauchermarktparkplatz übersah sie eine 59-jährige Borkumerin, die mit ih-rem Fahrrad den Parkplatz verlassen wollte. Bei dem Zusammenstoß kam die Fahrrad-fahrerin zu Fall und wurde leicht verletzt in ein örtliches Krankenhaus gebracht.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter: Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-929250

Polizeistation Borkum 04922-91860

Polizeistation Bunde 04953-339

Polizeistation Filsum 04957-334

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Ostrhauderfehn 04952-61751

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

OTS: Polizeiinspektion Leer/Emden newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104235 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104235.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Leer/Emden Sina Butke Telefon: 0491/97690-212 E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-ler.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Stadt: Zu Hause bleiben - Medien: Ein Toter und drei Verletzte nach Angriff in Utrecht. Mehrere Menschen werden verletzt. Laut Medien soll auch ein Mensch getötet worden sein. Der Täter sei auf der Flucht. In der Provinz gilt die höchste Terrorwarnstufe. Es ist Montagmorgen, plötzlich fallen in Utrecht Schüsse. (Politik, 18.03.2019 - 14:35) weiterlesen...

Medien sprechen von Todesopfer - Schüsse in Straßenbahn - Höchste Terrorwarnstufe in Utrecht. Mehrere Menschen werden verletzt. Laut Medien soll auch ein Mensch getötet worden sein. In der Provinz gilt die höchste Terrorwarnstufe. Es ist Montagmorgen, plötzlich fallen in Utrecht Schüsse. (Politik, 18.03.2019 - 14:23) weiterlesen...

Schüsse in Straßenbahn - Stadt Utrecht: Menschen sollen Häuser nicht verlassen. Mehrere Menschen werden verletzt. Laut Medien soll auch ein Mensch getötet worden sein. Der Täter sei auf der Flucht. In der Provinz gilt die höchste Terrorwarnstufe. Es ist Montagmorgen, plötzlich fallen in Utrecht Schüsse. (Politik, 18.03.2019 - 13:44) weiterlesen...

Schießerei in Utrecht: Polizei prüft terroristischen Hintergrund Nach der Schießerei in der niederländischen Stadt Utrecht mit mehreren Verletzten prüft die Polizei einen terroristischen Hintergrund. (Polizeimeldungen, 18.03.2019 - 12:04) weiterlesen...

Spurensuche Polizisten suchen nach Spuren vor einem Motel in der Nähe der Masjid Al Noor-Moschee im neuseeländischen Christchurch. (Media, 16.03.2019 - 11:42) weiterlesen...

Nach Angriff auf Moscheen in Neuseeland Polizisten suchen nach Spuren und Hinweisen vor einem Motel in der Nähe der Masjid Al Noor-Moschee. (Media, 16.03.2019 - 11:18) weiterlesen...