Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Leer / Emden / Gemeinsame Pressemitteilung der ...

24.07.2020 - 13:52:26

Polizeiinspektion Leer/Emden / Gemeinsame Pressemitteilung der .... Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Aurich und der Polizeiinspektion Leer/Emden

PI Leer/Emden - Emden - Nachtragsmeldung: Ein Toter aus Hafen geborgen

Emden - Wie die Staatanwaltschaft Aurich und die Polizeiinspektion Leer/Emden mitteilten, war am frühen Mittwochmorgen ein 67-jähriger Mann aus Osnabrück aus dem Industriehafen am Schifferweg geborgen worden. Eine Obduktion in der Rechtsmedizin ergab, dass der Mann im Wasser ertrunken ist. Der Polizei liegen keine Hinweise auf ein strafbares Handeln vor. Es ist von einem tragischen Unglücksfall auszugehen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden Heike Rogner Telefon: 0491/97690-104 E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-ler.polizei-nds.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/104235/4661210 Polizeiinspektion Leer/Emden

@ presseportal.de