Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Leer / Emden / ++ Exhibitionist++ Terrassentür ...

13.07.2018 - 14:31:36

Polizeiinspektion Leer/Emden / ++ Exhibitionist++ Terrassentür .... ++ Exhibitionist++ Terrassentür aufgehebelt++ Fenster aufgehebelt++ Seitenscheibe eingeschlagen++ Trunkenheitsfahrt++

PI Leer/Emden - Moormerland - Exhibitionist Moormerland - Am Mittwoch spazierte eine 42-jährige Moormerländerin in der Zeit zwischen 16:40 Uhr und 17:00 Uhr an einem Verbindungsweg zwischen Ahornweg und Scharhörnstraße, der parallel zur Bundesautobahn 31 verläuft, in Richtung Sauteler Kanal. Hierbei wurde sie von einem ca. 50-jährigen Mann mit Glatze und dunklem Trainingsanzug auf einem Fahrrad überholt, der ihr kurz darauf völlig entblößt wieder entgegenfährt. Die Frau entfernt sich daraufhin und verständigt die Polizei. Im Rahmen einer Nahbereichsfahndung konnte der Mann nicht wieder angetroffen werden. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Leer - Terrassentür aufgehebelt Leer - Im Tatzeitraum zwischen Mittwoch, 19:00 Uhr, und Donnerstag, 16:45 Uhr, wurde die Terrassentür eines Einfamilienhauses in der Neuen Straße aufgehebelt. Aus dem Haus wurden im weiteren Verlauf Schmuck und Bargeld gestohlen. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Emden - Fenster aufgehebelt Emden - Im Tatzeitraum zwischen Mittwoch, 06:00 Uhr, und Donnerstag, 14:30 Uhr, hebelte ein bislang unbekannter Täter das rückwärtige Schlafzimmer eines Bungalows in der Heinrich-Reimers-Straße auf und verschafft sich auf diese Weise Zutritt. Im Inneren werden diverse Räumlichkeiten durchsucht und es wird ein Fernseher gestohlen. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Uplengen - Seitenscheibe eingeschlagen Uplengen - Am Donnerstag zerschlug ein bislang unbekannter Täter in der Zeit zwischen 18:45 Uhr und 20:00 Uhr die Seitenscheibe eines Nissan Qashqai, der in der Straße "An der Fehnke" geparkt stand. Aus dem Fahrzeug wurde ein Handy gestohlen. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Leer - Trunkenheitsfahrt Leer - Am Donnerstag wurde der Polizei gegen 21:00 Uhr ein Radfahrer gemeldet, der in Höhe eines Juweliergeschäftes in der Mühlenstraße (Fußgängerzone) gestürzt war. Vor Ort konnte festgestellt werden, dass der 66-jährige Leeraner unverletzt geblieben war. Als Sturzursache konnte allerdings eine starke Alkoholbeeinflussung (Atemalkoholwert 2,14 Promille) ermittelt werden. Dem absolut fahruntüchtigen Mann wurde eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-929250

Polizeistation Borkum 04922-91860

Polizeistation Bunde 04953-339

Polizeistation Filsum 04957-334

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Ostrhauderfehn 04952-61751

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

OTS: Polizeiinspektion Leer/Emden newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104235 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104235.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden Pressestelle Christian Groeneveld Telefon: 0491/97690-104 E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-ler.polizei-nds.de

@ presseportal.de