Obs, Polizei

Polizeiinspektion Leer / Emden / ++Erneuter Diebstahl aus ...

05.04.2018 - 17:21:28

Polizeiinspektion Leer/Emden / ++Erneuter Diebstahl aus .... ++Erneuter Diebstahl aus Lagerhalle++ Mofa auf der Autobahn++ Verkehrsunfallfluchten++ Wohnhauseinbruch++ Vandalismus++ Diebstähle++

PI Leer/Emden - Jemgum - Erneuter Diebstahl aus Lagerhalle Jemgum - Im Tatzeitraum von Dienstag, 15:30 Uhr, bis Mittwoch, 08:00 Uhr, verschaffte sich eine bislang unbekannte Person Zutritt zu einer Lagerhalle im Fährpatt und entwendete hier ca. 30 kg Blei. Bereits im Zeitraum vom 29.03. bis 03.04. kam es hier zu Metalldiebstählen. (s. PM vom 04.04.2018) Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Weener / BAB 31 - Mofa auf der Autobahn Weener / BAB 31- Am Dienstag wurden der Polizei gegen 12:00 Uhr zwei Rollerfahrer mit auf der A31 zwischen den Anschlussstellen Emden-Ost und Riepe in Fahrtrichtung Bottrop gemeldet, die dort mit etwa 50 km/h fahren würden. Diese konnten zunächst nicht angetroffen werden. Gegen 12:30 Uhr gingen neue Mitteilungen über den Notruf ein, wonach zwei Roller soeben den Emstunnel passiert hätten und nun weiter in Richtung Weener fahren würden. Durch die Autobahnpolizei konnten ein 17- und ein 37-jähriger Mann aus Großheide mit ihren Mofa-Rollern auf dem Autobahnparkplatz "Rheiderland" angetroffen werden. Bei einer Kontrolle wurde festgestellt, dass die Männer lediglich im Besitz einer Mofa-Prüfbescheinigung sind und, dass die Geschwindigkeitsdrosseln der Mofaroller entfernt wurden. Ihnen wurde die Weiterfahrt untersagt und ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Leer - Verkehrsunfallflucht Leer - Am Dienstag kam es in der Bremer Straße zwischen 17:00 Uhr und 18:15 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht. Hierbei wurde der linke Außenspiegel eines dort in Höhe der Volksbank geparkten grauen Nissan Almeras beschädigt. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Nortmoor - Wohnhauseinbruch Nortmoor - Am frühen Donnerstagmorgen, in der Zeit zwischen 00:30 Uhr und 02:35 Uhr, verschaffte sich eine bislang unbekannte Person über ein Küchenfenster Zutritt zu einem Wohnhaus in der Holtlander Straße. Hier wurde eine geringe Menge Bargeld und eine Armbanduhr entwendet. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Emden - Verkehrsunfallflucht Emden - Am Mittwoch kam es auf einem Parkplatz im Wykhoffweg, der in Höhe der Einmündung zum Ginsterweg gelegen ist, in der Zeit zwischen 14:30 Uhr und 15:00 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht. Hierbei wurde ein dort geparkter schwarzer VW Passat im vorderen rechten Bereich beschädigt. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Bingum - Vandalismustaten Bingum - In den vergangenen Tagen kam es im Bereich der Sporthalle in der Ziegeleistraße zu mehreren Sachbeschädigungen. Im Zeitraum von Mittwoch, 28.03.; 20:00 Uhr, bis Donnerstag, 29.03.; 15:00 Uhr, wurden dort Außensteckdosen abgetreten, eine Terrassentür durch Feuer beschädigt und es wurden Kunststoffglaselemente eingeworfen beschädigt. In dieser Woche kam es in der Zeit von Dienstag, 13:45 Uhr, bis Mittwoch, 08:00 Uhr, zu weiteren Taten. Hierbei wurde ein Posteinwurfkasten angesägt und die Leerungstafel wurde abgerissen. Im Zeitraum von Ostersamstag, 16:00 Uhr, bis Mittwoch, 07:00 Uhr, wurde die Verglasung eines Wartehäuschens beschädigt und es wurde ein Hinweisschild auf einem Parkplatz abgerissen und über einen dortigen Zaun geworfen. Im Rahmen der Sachverhaltsaufnahme wurde eine Zwille aufgefunden und sichergestellt, die als Tatmittel in Betracht kommt. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Emden - Bargeld- und Schmuckdiebstahl Emden - Am Mittwoch verschaffte sich eine derzeit unbekannte Person in der Zeit zwischen 09:30 Uhr und 18:45 Uhr durch Aufhebeln der Terrassentür Zutritt zu einem Wohnhaus in der Potsdamer Straße. Hier wurde Schmuck und Bargeld entwendet. Im Zeitraum zwischen 16:00 Uhr und 18:30 Uhr verschaffte sich eine unbekannte Person durch Aufhebeln der Terrassentür Zutritt zu einem Wohnhaus im Jachtweg. Hier wurde eine geringe Menge Bargeld und ein Smartphone entwendet. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Uplengen / BAB 28 - Verkehrsunfallflucht (Bildmaterial) Uplengen / BAB 28 - Am Mittwoch kam es auf der Bundesautobahn 28 zwischen den Anschlussstellen Apen/Remels und Westerstede-West in Fahrtrichtung Oldenburg zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein 27-jähriger Mann aus Scheeßel wurde als Fahrer eines Renault Transporters von einem roten VW Passat mit der Städtekennung EMD- überholt. Als die Fahrerin oder der Fahrer des VW Passat bereits in Höhe seiner Fahrertür wieder einscherte, konnte der Transporterfahrer eine Kollision nur durch ein Ausweichen nach rechts verhindern. Hierbei kam er von der Fahrbahn ab und fuhr eine Böschung hinunter. Der VW Passat setzte die Fahrt unerlaubt fort. Der Transporter wurde beschädigt und musste durch eine Abschleppfirma geborgen werden. Der Fahrer blieb unverletzt. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-929250

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

OTS: Polizeiinspektion Leer/Emden newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104235 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104235.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden Pressestelle Christian Groeneveld Telefon: 0491/97690-104 E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-ler.polizei-nds.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!