Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Leer / Emden / ++Dieseldiebstahl++ ...

10.04.2018 - 18:36:41

Polizeiinspektion Leer/Emden / ++Dieseldiebstahl++ .... ++Dieseldiebstahl++ E-Bike-Diebstahl++ Sachbeschädigungen ++ Pkw-Brand++ Verkehrsunfallfluchten++ Mädchen von Hund verletzt++ Körperverletzung++ Streit unter Autofahrern++

PI Leer/Emden - Leer - Dieseldiebstahl Leer - Im Tatzeitraum von Donnerstag, 17:00 Uhr, bis Montag, 06:00 Uhr, entwendete ein bislang unbekannter Täter ca. 150 Liter Dieselkraftstoff aus einem unverschlossenen Bagger auf einer Baustelle im Kavernenweg. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Brinkum - E-Bike Diebstahl Brinkum - Im Tatzeitraum von Sonntag, 17:00 Uhr, bis Montag, 07:20 Uhr, zerschlug ein bislang unbekannter Täter die Schaufensterscheibe eines Fahrradgeschäftes in der Gewerbestraße und entwendete aus dem Innenraum zwei E-Bikes der Fa. Kalkhoff. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Weener - Sachbeschädigung Weener - Im Tatzeitraum vom 24.03. bis zum 07.04. zerschlugen bislang unbekannte Täter die Glasscheiben einer Angelhütte im Droneweg und setzten eine dortige Liege in Brand. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Rhauderfehn - Pkw beschädigt Rhauderfehn - Im Tatzeitraum von Sonntag, 23:45 Uhr, bis Montag, 05:20 Uhr, beschädigten bislang unbekannte Täter im Rajen in Höhe der 2. Südwieke mehrere Pkw. Ein dort geparkter Opel wurde mit Bauschaum besprüht. Hierbei wurden die Türdichtungen, der Kofferraum sowie die Frontscheibe besprüht. Darüber hinaus wurde bei einem dort geparkten Opel Corsa der Lack zerkratzt. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Weener - Pkw-Brand Weener - Am Montag geriet eine Mercedes C-Klasse gegen 20:00 Uhr in Höhe des Kreisels auf der Dorfstraße während der Fahrt in Brand. Der Fahrer stellte das Fahrzeug nach Feststellung der Rauchentwicklung aus dem Motorraum ab. Der brennende Pkw wurde durch die Feuerwehren Weener und Stapelmoor gelöscht. Personen wurden nicht verletzt. Als Brandursache ist von einem technischen Defekt auszugehen.

Leer - Verkehrsunfallflucht Leer - Am Montag kam es auf einem Parkplatz in der Heisfelder Straße in Höhe einer dortigen Schule in der Zeit zwischen 09:45 Uhr und 11:15 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht. Hierbei wurde der Außenspiegel eines dort geparkten Opel Insignia abgefahren. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Hesel - Mädchen durch Hund verletzt Hesel - Am Montag wurde eine 16-jährige Heselerin, die die Alte Kreisstraße mit einem Fahrrad befuhr, von einem Bernersennenhund angegriffen, der von einem landwirtschaftlichen Gehöft herangelaufen kam. Der Hund verletzte sie durch die Bisse an den Armen und Beinen und konnte erst durch die Tierhalterin, die durch Hilfeschreie auf die Situation aufmerksam geworden war, zurückgehalten werden. Das Mädchen wurde durch den Rettungsdienst versorgt und anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Der Hund wurde auf Wunsch der Tierhalter durch einen auf dem Hof anwesenden Tierarzt vor Ort eingeschläfert. Auf Grund der Verletzungen des Mädchens ermittelt die Polizei nun wegen fahrlässigen Körperverletzung.

Leer - Verkehrsunfallflucht Leer - Am Montag kam es auf dem Parkplatz einer Arztpraxis in der Königstraße in der Zeit zwischen 08:15 Uhr und 16:15 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht. Hierbei wurde ein dort geparkter schwarzer Peugeot an der Heckstoßstange beschädigt. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Emden - Körperverletzung Emden - Am frühen Sonntag kam es in der Straße Zwischen Beiden Sielen vor einer dortigen Apotheke gegen 00:20 Uhr zu einer Körperverletzung. Hierbei gerieten ein 25-jähriger und ein 35-jähriger Hinteraner in einen Streit mit drei bislang unbekannten männlichen Personen, die sich auf den dortigen Steinbänken aufhielten. Im weiteren Verlauf wurden die Hinteraner körperlich angegriffen und hierdurch verletzt. Die Täter flüchteten noch vor Eintreffen von Polizei und Rettungsdienst in Richtung Neuer Markt / Hauptbahnhof. Zur Beschreibung ist bekannt, dass die Täter südländisches Aussehen hatten und deutsch sprachen. Sie waren alle unter anderem mit einer Lederjacke bekleidet. Eine Person trug eine Schirmmütze. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Moormerland - Streit unter Autofahrern Moormerland- Am Montag kam es auf der Uthuser Straße gegen 11:45 Uhr zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Autofahrern. Ein 81-jähriger Mann aus Moormerland befuhr mit seinem Mercedes die Hauptstraße von Veenhusen kommend in Richtung Leer. Nachdem er in Höhe einer Kiesfirma einen blauen Pkw überholt hatte, der dort unsicher fuhr, überholte dieser ihn daraufhin wieder und bremste den Mercedes bis zum Stillstand aus. Der Fahrer des blauen Fahrzeugs stieg aus, beschimpfte den Mercedesfahrer und schlug ihn am Arm und an der Schulter. Der 81-jährige konnte dann von der Örtlichkeit flüchten. Zur Ermittlung des Fahrers des blauen Pkw bittet die Polizei Zeugen und Hinweisgeber um Kontaktaufnahme. Insbesondere soll sich ein weißer Transporter hinter dem Mercedes befunden haben, dessen Fahrer die Situation beobachtet haben könnte.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-929250

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

OTS: Polizeiinspektion Leer/Emden newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104235 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104235.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden Pressestelle Christian Groeneveld Telefon: 0491/97690-104 E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-ler.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!