Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Leer / Emden / ++ Diebstahl aus ...

12.07.2018 - 17:11:43

Polizeiinspektion Leer/Emden / ++ Diebstahl aus .... ++ Diebstahl aus Waschautomaten++ Bauwagen aufgebrochen++ Fenster aufgehebelt++ Pkw-Aufbruch++ Trunkenheitsfahrt++ Verkehrsunfall++ Küchenbrand++ Verkehrsunfallflucht++Einbruch in Schule+

PI Leer/Emden - Emden - Diebstahl aus Waschautomaten Emden - Am frühen Mittwochmorgen begab sich ein bislang unbekannter Täter gegen 03:30 Uhr auf das Gelände einer Autowaschanlage in der Thüringer Straße und brach zunächst das dortige Büro sowie einen Wechselautomaten auf. Im weiteren Verlauf wurden die außenliegenden Automaten mit Hilfe eines aufgefundenen Schlüssels geöffnet und es wurde Bargeld gestohlen. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Jemgum - Bauwagen aufgebrochen Jemgum - In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, in der Zeit zwischen 19:30 Uhr und 09:00 Uhr, wurden zwei Bauwagen, welche im Deichvorland des Wattwegs abgestellt waren, aufgebrochen. Aus diesen wurde eine Stihl Kettensäge (Modell: MS 181) sowie Handwerkzeug gestohlen. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Leer - Fenster aufgehebelt Leer - In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, zwischen 00:00 Uhr und 00:30 Uhr, hebelte eine bislang unbekannte Person ein Fenster eines Cafés in der Straße "Am Schlosspark" auf und verschaffte sich auf diese Weise Zutritt. Nach bisherigem ermittlungsstand wurde nichts gestohlen. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Leer - Pkw-Aufbruch Leer - Am Mittwoch schlug ein bislang unbekannter Täter die Seitenscheibe eines FIAT 500 ein, der auf dem Parkplatz eines Sportvereins in der Straße "Auf den Truben" abgestellt war. Aus dem Innenraum wurde ein Portmonee mit Bargeld und diversen persönlichen Papieren gestohlen. Die Polizei weist erneut darauf hin, dass ein Fahrzeug kein Tresor ist. Lassen Sie bitte keine Wertsachen im Fahrzeug. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Wymeer - Trunkenheitsfahrt Wymeer - Am Mittwoch wurde ein 67-jähriger Bunder als Fahrer eines Pkw Toyota gegen 19:30 Uhr in der Wymeerster Hauptstraße kontrolliert. Hierbei stellten die Beamten einen Atemalkoholwert von 2,40 Promille und damit eine absolute Fahruntüchtigkeit fest. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Uplengen - Verkehrsunfall Uplengen - Am Mittwoch kam es auf der Großsander Straße in Höhe der Einmündung zum Mühlenweg gegen 12:50 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Ein 70-jähriger Mann aus Uplengen befuhr die Großsander Straße in Richtung Remels mit einem Peugeot 605 und musste auf Grund eines abbiegenden Fahrzeugs abbremsen. Ein nachfolgender 26-jähriger Fahrer eines Audi A3 aus Uplengen erkannte die Situation zu spät und fuhr aus Unachtsamkeit auf den Peugeot auf. Hierdurch wurden beide Fahrer leicht verletzt und durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Fahrbahn musste zudem durch die Straßenmeisterei gereinigt werden.

Moormerland - Küchenbrand Moormerland - Am heutigen Donnerstag kam es in der Küche eines Wohnhauses in der Straße "Allee" gegen 11:30 Uhr zu einem Brand. Hierbei geriet eine Dunstabzugshaube vermutlich durch eine auf dem Herd vergessene Pfanne in Brand. Dieser konnte durch die 69-jährige Bewohnerin selbst gelöscht werden. Die Feuerwehr führte anschließend eine Brandkontrolle durch. Die Bewohnerin blieb unverletzt. Es entstand Sachschaden an der Einbauküche. Die Bewohnerin blieb unverletzt.

Bunde - Verkehrsunfallflucht Bunde - Am Samstag kam es in der Weenerstraße in der Zeit zwischen 16:00 Uhr und 17:00 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht. Hierbei wurde der linke Außenspiegel eines gegenüber der Einmündung Buchenstraße in Richtung Ortsausgang geparkten VW Touran durch einen vorbeifahrenden Renault Captur beschädigt. Der Schadensverursacher entfernte sich anschließend unerlaubt. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Hesel - Einbruch in Schule Hesel - In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, in der Zeit zwischen 19:30 Uhr und 07:00 Uhr, verschaffte sich ein bislang unbekannter Täter Zutritt zu einer Schule in der Kirchstraße. Hier werden diverse Innentüren aufgehebelt und es wurden zwei Beamer, diverse Apple I-Pads sowie auch Bargeld entwendet. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Hesel - Fenster aufgehebelt Hesel - In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, in der Zeit zwischen 18:00 Uhr und 07:30 Uhr, verschaffte sich eine derzeit unbekannte Person durch Aufhebeln eines Fensters Zutritt zu einem Frisörgeschäft in der Blumenstraße. Hier wurden Wechselgeld aus der Ladenkasse, Trinkgeld sowie ein GHD Glätteisen gestohlen. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-929250

Polizeistation Borkum 04922-91860

Polizeistation Bunde 04953-339

Polizeistation Filsum 04957-334

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Ostrhauderfehn 04952-61751

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

OTS: Polizeiinspektion Leer/Emden newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104235 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104235.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden Pressestelle Christian Groeneveld Telefon: 0491/97690-104 E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-ler.polizei-nds.de

@ presseportal.de