Obs, Polizei

Polizeiinspektion Leer / Emden / ++ Bedrohung ++ PKW in Brand ...

02.02.2018 - 15:01:40

Polizeiinspektion Leer/Emden / ++ Bedrohung ++ PKW in Brand .... ++ Bedrohung ++ PKW in Brand geraten ++ Fahren unter Drogeneinfluss ++ Verkehrsunfälle mit leichtverletzten Personen ++ PKW überschlägt sich ++ LKW richtet sich auf ++ Verkehrsunfallflucht ++

PI Leer/Emden - Emden - Bedrohung Emden - Am Donnerstag kam es gegen 17:00 Uhr in einem Vorraum des Bahnhofgebäudes zu einer Bedrohung durch einen 42-jährigen Wilhelmshavener. Nachdem der Mann vier Minderjährige im Alter von 12 bis 17 Jahren ansprach, zeigte er ein mitgeführtes Messer vor. Nach Alarmierung der Polizei stellten die eingesetzten Beamten den 42-Jährigen am Tatort fest und verbrachten diesen nach Sachverhaltsaufnahme zur Dienststelle. Der Wilhelmshavener gab gegenüber den Beamten an, dass er unter psychischen Problemen leide. Aus diesem Grund begab sich der Mann nach Abschluss der Maßnahmen freiwillig in ein Krankenhaus. Gegen den Wilhelmshavener wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Westoverledingen - PKW in Brand geraten Westoverledingen - Am Donnerstagnachmittag gerieten im Zeitraum zwischen 14:00 Uhr bis 14:25 Uhr drei PKW Mercedes auf dem Ausstellungsgelände eines Automobilhändlers in der Göbelstraße in Brand. Die Fahrzeuge wurden durch das Feuer vollständig zerstört. Der Schaden beläuft sich im unteren vierstelligen Bereich. Neben den Ortsfeuerwehren Ihrhove und Großwolde waren auch Beamte der Polizeiinspektion Leer/Emden vor Ort, um die Ermittlungen zur Brandursache aufzunehmen. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Emden - Fahren unter Drogeneinfluss Emden - Am Donnerstagnachmittag, 14:25 Uhr, führten Beamte in der Straße Am Südbahnhof bei einem 23-jährigen PKW-Führer eine Verkehrskontrolle durch. Bei dem Emder wurden Auffälligkeiten festgestellt, die auf einen Drogenkonsum hindeuteten. Gegen den PKW-Führer wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Zur Feststellung des Betäubungsmittelgehaltes ordneten die Beamten eine Blutprobe an. Neben der Ordnungswidrigkeit muss sich der 23-jährige auch wegen einer Straftat verantworten. Der mitgeführte PKW des Emders ist zwei Tage zuvor durch eine Autovermietung als unterschlagen gemeldet worden.

Verkehrsunfälle mit leichtverletzten Personen

Filsum - Verkehrsunfall mit zwei leichtverletzten Personen Filsum - Am frühen Donnerstagmorgen ereignete sich auf der B72 in Höhe der Anschlussstelle "Filsum" der BAB 28 ein Verkehrsunfall mit zwei leichtverletzten Personen. Eine 25-jährige Ostrhauderfehnerin befuhr gegen 07:50 Uhr die Bundesstraße mit ihrem PKW Mini aus Richtung Cloppenburg kommend in Richtung Hesel. An der Anschlussstelle beabsichtigte die 25-Jährige nach links auf die Autobahn in Richtung Oldenburg abzubiegen. Bei diesem Vorgang kam es zum Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden PKW VW Golf einer 34-jährigen Frau aus Großefehn. Beide Frauen erlitten durch den Zusammenstoß leichte Verletzungen. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Eine Spezialfirma reinigte die Fahrbahn von ausgelaufenen Betriebsstoffen. Für den Zeitraum der Unfallaufnahme kam es leichten Verkehrsbehinderungen.

Rhauderfehn - Verkehrsunfall mit Mofa Rhauderfehn - Am Donnerstag kam es gegen 17:20 Uhr in der Lessingstraße zu einem Verkehrsunfall mit zwei leichtverletzten 12-Jährigen aus Rhauderfehn. Die beiden 12-Jährigen befuhren mit einem Mofa einen Radweg in der Hebbelstraße. Im Kreuzungsbereich zur Lessingstraße wechselten die Kinder mit dem Mofa vom Radweg auf die Fahrbahn und missachteten gleichzeitig die Vorfahrt eines 34-jährigen Rhauderfehners, der mit seinem PKW VW Golf auf der Lessingstraße unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Die Kinder erlitten leichte Verletzungen und wurden durch die hinzugezogenen Erziehungsberechtigten schließlich ins Krankenhaus verbracht. An den Fahrzeugen entstand zudem Sachschaden.

Ostrhauderfehn - Verkehrsunfall mit Leichtkraftrad Ostrhauderfehn - Am Donnerstagabend kam es gegen 19:05 Uhr in der Hauptstraße zu einem Verkehrsunfall mit zwei leichtverletzten Personen. Ein 16-jähriger Jugendlicher aus Westoverledingen befuhr mit einem 17-jährigen Sozius aus Rhauderfehn mit einem Leichtkraftrad die Hauptstraße in Richtung Rhauderfehn. Infolge überhöhter Geschwindigkeit übersieht der Fahrzeugführer einen Kreisverkehr, überfährt diesen und kommt anschließend mit seinem Kraftrad zu Fall. Die beiden Jugendlichen erleiden leichte Verletzungen und werden mit dem Rettungswagen in ein umliegendes Krankenhaus verbracht.

Westoverledingen - PKW überschlägt sich Westoverledingen - Am Donnerstagabend, 21:50 Uhr, befuhr eine 20-jährige Frau aus Westoverledingen mit ihrem PKW VW Golf die Fehntjer Straße in Richtung Papenburger Straße. Aufgrund unangepasster Geschwindigkeit kam der PKW nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und blieb in einem Graben liegen. Die Fahrzeugführerin, als auch ihre 18-jährige Mitfahrerin aus Westoverledingen, blieben unverletzt. An dem PKW entstand erheblicher Sachschaden. Ein Abschleppunternehmen wurde mit der Bergung des Fahrzeugs beauftragt.

Leer - LKW richtet sich auf Leer - Zu einem kuriosen Verkehrsereignis kam es am heutigen Tage gegen 11:20 Uhr in der Kimbernstraße. Ein 26-jähriger Papenburger war gerade im Begriff, den ausgeschwenkten Container eines LKW aufzuladen, der mit Bauschutt befüllt war. Infolge eines technischen Defektes kippte der Container um. Da der LKW fest mit diesem verbunden ist, richtete sich der LKW senkrecht in die Luft. Personen wurden bei dem Ereignis nicht verletzt. Die Bergung des Fahrzeugs wird durch ein Abschleppunternehmen erfolgen.

Emden - Verkehrsunfallflucht Emden - Am Mittwoch kam es in der Straße "Am Bentinkshof" in der Zeit zwischen 19:30 Uhr und 21:10 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht. Hierbei wurde ein dort geparkter blauer VW Golf vermutlich beim Ein-/ bzw. Ausparken im vorderen linken Bereich beschädigt. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Völlenerfehn - Verkehrsunfallflucht Völlenerfehn - Am Donnerstag kam es auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Hauptstraße in der Zeit zwischen 15:00 Uhr und 22:00 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht. Hierbei wurde ein dort geparkter grauer Renault Megane im vorderen rechten Bereich beschädigt. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

OTS: Polizeiinspektion Leer/Emden newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104235 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104235.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden Christoph Kettwig Telefon: 0491/97690-114 E-Mail: christoph.kettwig@polizei.niedersachsen.de http://www.pi-ler.polizei-nds.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!