Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeiinspektion L?neburg / ++ versuchte Einbr?che ++ ...

12.02.2021 - 15:07:42

Polizeiinspektion L?neburg / ++ versuchte Einbr?che ++ .... ++ versuchte Einbr?che ++ Gegenstand von Br?cke auf Lkw geworfen - Zeugen gesucht ++ Fu?g?ngerin nach Verkehrsunfall leicht verletzt ++

L?neburg - L?neburg

L?neburg - Bedroht und Angespuckt

Eine 48 Jahre alte L?neburgerin wurde am Donnerstagnachmittag von einer Gruppe bestehend aus drei Jugendlichen bedroht und angespuckt. Die 48-J?hrige war am 11.02.21, gegen 16.35 Uhr, zu Fu? an der Ecke Bleckeder Landstra?e/ Georg-B?hm-Stra?e unterwegs, als sich der Vorfall ereignete. Im Rahmen der Sachverhaltsaufnahme konnten die Personalien einer 15 Jahre alten Tatverd?chtigen aus dem Landkreis L?neburg sowie von einem 13 Jahre alten Jungen und einem 19-J?hrigen aus L?neburg ermittelt werden. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei L?neburg, Tel.: 04131/8306-2215, in Verbindung zu setzen.

L?neburg - Fu?g?ngerin nach Verkehrsunfall leicht verletzt

Am 12.02.21, gegen 04.35 Uhr, befuhr ein 42-J?hriger mit seinem Pkw Kia die B?gelstra?e in Richtung Soltauer Stra?e. Auf H?he des Klinikums ?berquert eine 54-J?hrige die Fahrbahn der B?gelstra?e in Richtung Klinikum. Hierbei tritt sie hinter einem Fahrzeug hervor, welches auf der Fahrspur in Richtung Auf der H?he steht. Es kommt zum Zusammensto? zwischen dem Kia und der Fu?g?ngerin. Die 54-J?hrige wird in Folge des Unfalls leicht verletzt.

Hinweise nimmt die Polizei L?neburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

L?chow-Dannenberg

Gusborn - Gegenstand von Br?cke auf Lkw geworfen - Zeugen gesucht

Am 11.02.21, gegen 17.45 Uhr, befuhr ein 56-J?hriger mit einem Lkw Scania die B 191 in Richtung Dannenberg. Auf der Br?cke der Dorfstra?e sah der 56-J?hrige zwei dunkel gekleidete Personen, die einen Gegenstand auf den Lkw warfen, wodurch ein Spiegel besch?digt wurde. Der entstandene Schaden bel?uft sich auf ca. 500 Euro. Die Polizei ermittelt wegen des Gef?hrlichen Eingriffs in den Stra?enverkehr. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Dannenberg, Tel.: 05861/985760, entgegen.

L?chow - ohne Versicherungsschutz unterwegs

In der Neue Stra?e wurde am Sp?tnachmittag des 11.02.21 ein 30 Jahre alter BMW-Fahrer von der Polizei kontrolliert. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Versicherungsschutz f?r den Pkw seit einigen Wochen erloschen ist. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Verfahren wegen des Versto?es gegen das Pflichtversicherungsgesetz eingeleitet.

Dannenberg - nach Unfall gefl?chtet - Zeugen gesucht

Am 09.02.21, zwischen 17.00 und 18.30 Uhr, stie? ein bislang Unbekannter mit seinem Fahrzeug vermutlich beim Ausparken gegen einen Porsche, der auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Adolfstra?e abgestellt war. An dem Porsche entstand Sachschaden von ca. 2.000 Euro. Der Unfallverursacher fuhr jedoch davon, ohne sich um die Schadensregulierung zu k?mmern. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Dannenberg, Tel.: 05861/985760, entgegen.

Uelzen

Uelzen - versuchte Einbr?che

Unbekannte T?ter haben in der Nacht zum 12.02.21 jeweils eine Scheibe von zwei Firmen in der Stra?e Im B?h eingeschlagen. Trotz der zerst?rten Scheiben gelangten die T?ter nicht in die Geb?ude hinein. Es entstanden jedoch Sachsch?den von ca. 1.300 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Uelzen, Tel.: 0581/122-215, entgegen.

Wriedel - gegen Hausverbot versto?en - keine Mund-Nasen-Bedeckung getragen

Eine 57 Jahre alte Frau betrat am Donnerstagmorgen, 11.02.21, gegen 07.10 Uhr, eine B?ckerei in der Wulfsoder Stra?e. Die 57-J?hrige hat dort bereits ein Hausverbot und trug keine Mund-Nasen-Bedeckung. Als sie 57-J?hrige angesprochen wurde, fing sie an herumzup?beln und verlie? erst, nachdem beim Polizeinotruf angerufen wurde, den Verkaufsraum. Es wurde ein Verfahren wegen Versto?es gegen die Corona-Auflagen und ein Strafverfahren wegen Hausfriedensbruch gegen die 57-J?hrige eingeleitet.

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion L?neburg Pressestelle Antje Freudenberg Telefon: 04131-8306-2515 Mobil: 01520-9348988 E-Mail: pressestelle@pi-lg.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/59488/4837141 Polizeiinspektion L?neburg

@ presseportal.de