Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeiinspektion L?neburg / ++ Polizei nimmt Tatverd?chtigen ...

22.04.2021 - 15:52:12

Polizeiinspektion L?neburg / ++ Polizei nimmt Tatverd?chtigen .... ++ Polizei nimmt Tatverd?chtigen nach Warenkreditbetrug vorl?ufig fest ++ unter Drogen mit Fahrrad unterwegs - Widerstand geleistet ++ Cannabisgeruch aus Wohnung ++ ... die Polizei kontrolliert

L?neburg - Presse - 22.04.2021 ++

L?neburg

L?neburg - Polizei nimmt Tatverd?chtigen nach Warenkreditbetrug vorl?ufig fest

Vor genau einer Woche, am 15.04.21, bestellten unbekannte T?ter bei einem Online Versandhandel Ware f?r 1.600 Euro und verwendeten dabei die Personalien eines in L?neburg wohnhaften Mannes. Dieser wunderte sich ?ber eine Versandbest?tigung und erstattete Anzeige. Am 21.04.21, um die Mittagszeit, wollte ein 26-j?hriger T?ter die Ware an einen Paketshop in der Universit?tsallee abholen, statt das Paket auszuh?ndigen, rief man von dort jedoch die Polizei. Im Laufe der eingeleiteten Fahndung konnte der 26-J?hrige in der N?he angetroffen und vorl?ufig festgenommen werden. Der nigerianische Tatverd?chtige hatte gef?lschte Ausweispapiere dabei, zudem lag gegen ihn ein Haftbefehl wegen illegalen Aufenthaltes vor.

L?neburg - versuchter Einbruch

Zwischen dem 20.04.21, 16.00 Uhr, und dem 21.04.21, 10.00 Uhr, haben unbekannte T?ter versucht in eine ?nderungsschneiderei in der Kuhstra?e einzubrechen. Die T?ter besch?digten eine T?r, gelangten jedoch nicht in die R?umlichkeiten hinein. Es entstand Sachschaden von ca. 100 Euro. Hinweise nimmt die Polizei L?neburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

L?neburg - Portemonnaie gestohlen

Einer 88-J?hrigen wurde am 21.04.21, zwischen 12.15 und 12.30 Uhr, das Portemonnaie mit Bargeld und diversen Kundenkarten von unbekannten T?tern gestohlen. Die Seniorin hatte bei einem Lebensmitteldiscounter im H?cklinger Weg eingekauft und die Handtasche im Einkaufswagen abgelegt, als der Diebstahl geschah. Hinweise nimmt die Polizei L?neburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

L?neburg - Kennzeichen abgebaut und gestohlen

Unbekannte T?ter haben zwischen dem 19. und 21.04.21 von einem Lkw-Anh?nger, der in der Otto-Brenner-Stra?e abgestellt war, das Kennzeichen LG - TS 7771 abgebaut und entwendet. Hinweise nimmt die Polizei L?neburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

L?neburg - unter Drogen mit Fahrrad unterwegs - Widerstand geleistet

Am Mittwoch, 21.04.21, gegen 18.15 Uhr, wurde ein 57-J?hriger in der Stra?e Vor dem Neuen Tore von der Polizei kontrolliert. Der 57-J?hrige war mit seinem Fahrrad unterwegs, obwohl er unter dem Einfluss von Drogen stand. Zuvor war der Fahrradfahrer bereits auf dem Parkplatz eines nahegelegenen Getr?nkemarktes gest?rzt. Zeugen hatten ihm hochgeholfen und zu Fu? nach Hause begleitet, jedoch war der 57-J?hrige von dort wieder aufgebrochen. Bei der Feststellung seiner Personalien leistete der berauschte Fahrradfahrer Widerstand und beleidigte die Polizeibeamten. Ihm wurde jedoch eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren gegen ihn eingeleitet. Das Fahrrad verblieb auf der Dienststelle, um weitere Fahrten am Mittwochabend zu verhindern.

Brietlingen - Fahrrad gestohlen

Ein schwarzes Trekkingrad Winora Jamaica wurde am 21.04.21, zwischen 10.00 und 12.45 Uhr gestohlen. Das Fahrrad hatte in einem Fahrradst?nder im Schierenweg gestanden. Es entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Scharnebeck, Tel.: 04136/900590, entgegen.

Echem - die Polizei kontrolliert ...

Am Mittwochvormittag, 21.04.21, haben Polizeibeamte in der ortsdurchfahrt Echem die Geschwindigkeit gemessen. Insgesamt waren zwischen 11.00 und 12.30 Uhr vier Autofahrer zu schnell unterwegs. Der Schnellste wurde mit 68 km/h statt der erlaubten 50 km/h gemessen.

L?chow-Dannenberg

Wustrow - Ermittlungen wegen Verkehrsunfallflucht

Wegen Verkehrsunfallflucht ermittelt die Polizei nach einem Vorfall im Verlauf des 20.04.21. Ein unbekannter Fahrzeugf?hrer hatte zwischen 07:00 und 17:30 Uhr beim Vorbeifahren einen in der Remontestra?e in Wustrow touchiert und diesen besch?digt. Es entstand ein Sachschaden von gut 500 Euro. Hinweise nimmt die Polizei L?chow, Tel. 05841-122-0 bzw. - 354, entgegen.

Uelzen

Bienenb?ttel - telefonierend auf dem Fahrrad - Grinder mit Marihuana sichergestellt

Einen 18-J?hrigen mit einem Fahrrad kontrollierte die Polizei in den Nachmittagsstunden des 21.04.21 in der Ebstorfer Stra?e. Der Heranwachsende aus der Region hatte gegen 14:00 Uhr mit einem Handy w?hrend der Fahrt telefoniert. Im Rahmen der Kontrolle hatte der Mann neben einem Einhandmesser auch einen sog. Grinder mit Marihuana-Anhaftungen bei sich. Ihn erwarten neben dem Verkehrsversto? auch Strafverfahren wegen des Versto?es gegen das Bet?ubungsmittel- und Waffengesetz.

Uelzen - Cannabisgeruch aus Wohnung

In eine Wohnung im Uelzener Stadtgebiet begab sich die Polizei in den Abendstunden des 21.04.21 nach einem Hinweis auf deutlichen Cannabisgeruch. Als die Bewohner gegen 19:00 Uhr den Polizeibeamten auf Klingeln die T?r ?ffneten, nahmen die Beamten deutlichen Cannabis-Geruch aus der Wohnung wahr und konnten eine geringe Menge an Bet?ubungsmitteln auf dem K?chentisch sicherstellen. Die Bewohner waren uneinsichtig auch aufgrund des eingeleiteten Strafverfahrens und beleidigten parallel die Beamten.

Bad Bodenteich - ohne F?hrerschein unterwegs

Einen 36 Jahre alten Pkw-Fahrer stoppte die Polizei in den Mittagsstunden des 21.04.21 im Waldweg. Bei der Kontrolle des Mannes stellte sich heraus, dass dieser keinen F?hrerschein mehr besa?, da dieser bereits einige Tage zuvor unter Alkoholeinfluss unterwegs gewesen war. Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Uelzen - mit E-Scootern unter Drogeneinfluss unterwegs

Gleich mehrere Personen auf sog. E-Scootern, die unter Drogeneinfluss standen, stoppte die Polizei im Verlauf des 21.04.21. Gegen 13:30 Uhr war ein 51-J?hriger An der Zuckerfabrik mit einem E-Scooter unterwegs. Ein Urintest auf THC verlief positiv. Der Konsum am Vorabend wurde einger?umt.

Gegen 16:30 Uhr galt gleiches auch f?r einen 36-J?hrigen mit einem E-Scooter im Spottweg. Auch bei ihm verlief ein Urintest auf THC und Kokain positiv.

Einen weiteren E-Scooter-Fahrer stoppten Beamten dann gegen 19:15 Uhr in der Bahnhofstra?e. Dieser stand unter dem Einfluss von THC, was ebenfalls ein Urintest best?tigte. Alle Personen erwarten entsprechendes Strafverfahren.

Uelzen/Barum - ... die Polizei kontrollierte die Geschwindigkeit

Die Geschwindigkeit kontrollierte die Polizei in den Nachmittagsstunden des 21.04.21 in der Albrecht-Thaer-Stra?e in Uelzen. Dabei waren insgesamt f?nf Fahrer zu schnell unterwegs.

In den Morgenstunden des 22.04.21 ahndeten Beamten auch auf der Bundesstra?e 4 - bei T?tendorf-Eppensen entsprechende Geschwindigkeitsverst??e. Hier waren insgesamt 11 Fahrer zu schnell unterwegs. Schnellster war ein Fahrer mit 137 km/h.

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion L?neburg Pressestelle Kai Richter Telefon: 04131/8306-2324 o. Mobil 01520 9348855 E-Mail: pressestelle@pi-lg.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/59488/4896380 Polizeiinspektion L?neburg

@ presseportal.de