Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Polizeiinspektion L?neburg / ++ Einschleichdieb geschnappt - ...

01.04.2021 - 16:22:15

Polizeiinspektion L?neburg / ++ Einschleichdieb geschnappt - .... ++ Einschleichdieb "geschnappt" - ein "alter Bekannter" ++ v betrunken eingeschlafen - Kartoffeln auf Herd vergessen - Polizei ?ffnet gewaltsam Wohnungst?r ++ "Wer vermisst Klapp-Rad?" ++ (FOTO)

L?neburg - Presse - 01.04.2021 ++

L?neburg

L?neburg - Einschleichdieb "geschnappt" - ein "alter Bekannter"

Nach einem Hinweis von Anwohnern konnte die Polizei in den Mittagsstunden des 31.03.21 einen Einschleichdieb ermitteln. Bei dem 44-J?hrigen handelt es sich um einen bereits polizeilich in Erscheinung getreten Man aus der Region. Anwohner hatten den 44-J?hrigen gegen 11:30 Uhr in einem Wohnhaus im L?ner Weg angetroffen und ihn dabei ertappt als er sich gerade an einer Handtasche zu schaffen machte. Er ergriff die Flucht, konnte jedoch kurze Zeit sp?ter nach einem ?hnlichen Einschleichdiebstahl in einem Wohnhaus im Moorweg angetroffen werden. Auch im Moorweg war der T?ter durch Anwohner gesehen worden. Die alarmierte Polizei konnte den Mann im Rahmen der Fahndung antreffen und dabei auch das im zweiten Fall erbeutete Bargeld sicherstellen. Er wurde vorl?ufig festgenommen. Parallel pr?fen die Beamten, ob der 44-J?hrige noch f?r weitere Einschleichdiebst?hle in der j?ngsten Vergangenheit in L?neburg in Frage kommt. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Bardowick - erneut Geldb?rse beim Einkauf verschwunden

Die Geldb?rse eines 63-J?hrigen erbeuteten m?glicherweise Unbekannte in den Nachmittagsstunden des 31.03.21 in einem Supermarkt in der Daimlerstra?e. Dabei verschwand auf ungekl?rte Art und Weise gegen 16:15 Uhr die Geldb?rse mit Bargeld und pers?nlichen Papieren des Mannes aus seiner Umh?ngetasche. Die Polizei ermittelt.

Bardowick - Einbruch in Verkaufsstand - keine Beute

Einen Verkaufsstand in der Gro?e Stra?e brachen Unbekannte in der Nacht zum 31.03.21 auf. Die T?ter gelangten dabei in den Stand, hinterlie?en auch Schuhspuren (Schuhabdruck im Puderzucker) in diesem, machten jedoch keine Beute. Es entstand ein Sachschaden von gut 50 Euro. Die Polizei ermittelt. Hinweise nimmt die Polizei L?neburg, Tel. 04131-8306-2215, entgegen.

L?neburg - verd?chtige Person guckt in Pkws - Mann gestellt

Nachdem ein L?neburger in den Mittagsstunden des 31.03.21 im Parkhaus in der B?gelstra?e verd?chtig in verschiedene abgestellte Fahrzeuge guckt und probierte, ob diese verschlossen sind, alarmierte ein umsichtiger Zeuge die Polizei. Beamten konnten den 40 Jahre alten L?neburger wenig sp?ter im Bereich des Parkhauses antreffen und ihn kontrollieren. Er konnte sein Verhalten nicht plausibel erkl?ren. Die Polizei ermittelt.

Neetze - Radfahrer kollidiert mit Sattelzug - schwerverletzt

Schwere Verletzungen erlitt ein 42 Jahre alter Radfahrer in den Nachmittagsstunden des 31.03.21 auf der Landesstra?e 221 im Bereich Neetze. Nach derzeitigen Ermittlungen war der Radfahrer gegen 16:50 Uhr auf der Fahrbahn der Landesstra?e 221 in Richtung L?neburg im Kurvenausgang unvermittelt soweit auf/?ber die Fahrbahnmitte gefahren, so dass er seitlich mit einem entgegenkommenden Lastzug kollidierte und anschlie?end zu Boden st?rzte. Er wurde mit einem Rettungswagen ins Klinikum gebracht. Die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.

L?neburg - betrunken eingeschlafen - Kartoffeln auf Herd vergessen - Polizei ?ffnet gewaltsam Wohnungst?r

Seine Kartoffeln auf dem Herd vergas ein 51 Jahre alter Bewohner in der Spangenbergstra?e in den Nachtstunden zum 01.04.21. Anwohner hatten gegen 00:30 Uhr Polizei und Feuerwehr alarmiert, da der 51-J?hrige eingeschlafen und nicht wach zu bekommen war. Polizeibeamte ?ffneten gewaltsam die Wohnungst?r des Mannes, bei dem ein Alkoholwert von 1,07 Promille festgestellt wurde. Verletzte wurde niemand. Gr??erer Sachschaden entstand nicht.

Adendorf - "Wer vermisst Klapp-Rad?"

Im Monat M?rz wurde ein wei?es Klapp-Rad in Adendorf aufgefunden und bei der Polizei abgegeben. Der Eigent?mer wird gebeten, sich mit der Polizei Adendorf, Tel. 04131-85401-0, in Verbindung zu setzen.

++ Bild des Klapp-Rads unter www.polizeipresse.de ++

L?chow-Dannenberg

- keine Meldungen

Uelzen

Bienenb?ttel - Einbruchsversuch in Wohnhaus scheitert

In ein Wohnhaus im Wiesenweg versuchten Unbekannte in den Nachmittagsstunden des 31.03.21 einzubrechen. Der Versuch zwischen 16:00 und 17:00 Uhr die Terrassent?r aufzubrechen scheiterte. Es entstand ein Sachschaden von gut 200 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Uelzen, Tel. 0581-930-0, entgegen.

Wrestedt - Polizei ermittelt wegen Verkehrsunfallflucht nach Parkplatzditscher

Nach einem Parkplatzditscher in den Nachmittagsstunden des 31.03.21 auf dem Parkplatz des EDEKA-Marktes in der Bahnhofstra?e ermittelt die Polizei wegen Verkehrsunfallflucht. Eine ?ltere Dame war gegen 16:35 Uhr beim Rangieren mit ihrem roten Pkw gegen den Kotfl?gel eines abgestellten Pkw Audi gefahren, so dass ein Sachschaden von gut 1000 Euro entstand. Dabei soll ein Mann die Dame noch per Handzeichen "eingewiesen" haben. Hinweise nimmt die Polizei Wrestedt, Tel. 05802-98715-0, entgegen.

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion L?neburg Pressestelle Kai Richter Telefon: 04131/8306-2324 o. Mobil 01520 9348855 E-Mail: pressestelle@pi-lg.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/59488/4880074 Polizeiinspektion L?neburg

@ presseportal.de