Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeiinspektion Hildesheim / Tatverd?chtige zu ...

23.04.2021 - 12:57:26

Polizeiinspektion Hildesheim / Tatverd?chtige zu .... Tatverd?chtige zu Sachbesch?digung auf Schulhof nach Flucht gestellt

Hildesheim - HILDESHEIM - (jpm) Am Abend des 22.04.2021 kam auf dem Schulgel?nde eines Gymnasiums in der Stra?e Hagentorwall zu Sachbesch?digungen. Der Polizei gelang es, zwei Tatverd?chtige nach einer fu?l?ufigen und zum Teil waghalsigen Flucht im Nahbereich zu stellen, wobei einer von ihnen Widerstand leistete.

Gegen 20:20 Uhr wurde der Polizei gemeldet, dass sich mehrere Personen auf dem Schulgel?nde aufhalten und offensichtlich laut streiten. Bei einer anschlie?enden ?berpr?fung stellten die eingesetzten Beamten auf dem Areal zwei junge M?nner fest, die sofort ?ber die Stra?e Hagentorwall davonrannten, nachdem sie die Polizeibeamten wahrnahmen. Ihre weitere Flucht f?hrte, unter ?berwindung von Z?unen, ?ber Privatgrundst?cke sowie ein Garagendach, von welchem sie ca. 2,5 m in die Tiefe sprangen, zun?chst auf einen Hinterhof in der Michaelisstra?e. Dort erklommen sie eine Stahltreppe eines Gewerbeobjektes. W?hrend es der Polizei gelang, hierbei einen der Tatverd?chtigen zu stellen, kletterte der andere Mann weiter auf das Geb?udedach. Zun?chst unschl?ssig, wie er sich weiter verhalten sollte, sprang er dann auf einen Balkon im 2. OG des Nachbarhauses. Anschlie?end verschaffte er sich Zugang in die Wohnung und setzte seine Flucht durch das Mehrfamilienhaus fort. Kurz nachdem er dieses verlie?, konnte auch er gestellt werden. Dabei leistete er Widerstand, indem er sich sperrte und unkontrolliert nach den Beamten schlug. Ferner beleidigte er die eingesetzten Kr?fte fortlaufend und lautstark.

Wie sich herausstellte, kam es auf dem Schulgel?nde zu Sachbesch?digungen an einem Sanit?rtrakt.

Bei den Tatverd?chtigen handelt es sich um zwei 18 und 20 Jahre alte M?nner aus Hildesheim. Diese wurden zun?chst zur Dienststelle in die Sch?tzenwiese verbracht, von wo sie nach Abschluss aller polizeilichen Ma?nahmen entlassen wurden. Gegen sie wurden Strafverfahren wegen Sachbesch?digung, Hausfriedensbruch und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet.

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim Sch?tzenwiese 24 31137 Hildesheim Presse- und ?ffentlichkeitsarbeit Jan Paul Makowski Telefon: 05121-939104 E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/57621/4897152 Polizeiinspektion Hildesheim

@ presseportal.de