Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeiinspektion Hildesheim / Gemeinsame Pressemeldung von ...

23.03.2021 - 12:32:14

Polizeiinspektion Hildesheim / Gemeinsame Pressemeldung von .... Gemeinsame Pressemeldung von Staatsanwaltschaft und Polizei Hildesheim - Versuchtes T?tungsdelikt in Sarstedt - Tatverd?chtiger in Untersuchungshaft

Hildesheim - SARSTEDT - (jpm) Am sp?ten Samstagabend, 20.03.2021, wurde ein 37-j?hriger Mann in der Bertha-von-Suttner-Stra?e in Sarstedt durch Messerstiche schwer verletzt. Noch vor Ort wurde ein Tatverd?chtiger festgenommen. Der Mann befindet sich seit gestern in Untersuchungshaft.

Bisherigen Ermittlungen zufolge ereignete sich die Tat gegen 23:00 Uhr. Zwei 29 und 37 Jahre alte M?nner sollen mit einem 39-j?hrigen auf offener Stra?e in Streit geraten sein. In dessen Verlauf soll der 39-j?hrige mit einem Messer auf den Oberk?rper des 37-j?hrigen eingestochen haben. Dieser wurde schwer verletzt und musste sp?ter in einem Krankenhaus notoperiert werden. Nach vorliegenden Informationen ist der Mann au?er Lebensgefahr.

Der 39-j?hrige Tatverd?chtige wurde durch alarmierte Polizeibeamte festgenommen. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen versuchten Totschlags eingeleitet.

Die Staatsanwaltschaft Hildesheim stellte am gestrigen Montag, 22.03.2021, bei Gericht einen Antrag auf Untersuchungshaft gegen den Tatverd?chtigen. Dem Antrag wurde stattgegeben. Das Gericht erlie? einen Untersuchungshaftbefehl. Anschlie?end wurde der 39-j?hrige einer Justizvollzugsanstalt zugef?hrt.

Die genauen Umst?nde des Geschehens in der Bertha-von-Suttner-Stra?e und deren Hintergr?nde sind Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

Eventuelle Presseanfragen im vorliegenden Fall werden ausschlie?lich durch die Pressestelle der Staatsanwaltschaft Hildesheim beantwortet.

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim Sch?tzenwiese 24 31137 Hildesheim Presse- und ?ffentlichkeitsarbeit Jan Paul Makowski Telefon: 05121-939104 E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/57621/4871051 Polizeiinspektion Hildesheim

@ presseportal.de