Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Heidekreis / Walsrode: Weidezaungerät ...

24.07.2020 - 13:27:18

Polizeiinspektion Heidekreis / Walsrode: Weidezaungerät .... Walsrode: Weidezaungerät gestohlen; Bispingen: Über offene Tür eingeschlichen; Walsrode: 21-Jähriger nach versuchter Flucht festgenommen - Zwei Polizeibeamte verletzt

Heidekreis - Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 24.07.2020 Nr. 1

18.07 / Weidezaungerät gestohlen

Walsrode: Unbekannte entwendeten von einer Rinderweide an der Straße Am Riesbach ein Weidezaungerät mit Trockenbatterie im Wert von rund 300 Euro. Tatzeit: Nacht von Freitag, 17.07. auf Samstag, 18.07.2020.

22.07 / Über offene Tür eingeschlichen

Bispingen: Unbekannte drangen am Mittwoch, zwischen 12.00 und 16.00 Uhr vermutlich über eine offene Terrassentür in eine Wohnung an der Hauptstraße ein und entwendeten ein Portmonee mit Bargeld. Zeugenhinweise an die Polizei Bispingen unter 05192/9600.

24.07 / 21-Jähriger nach versuchter Flucht festgenommen - Zwei Polizeibeamte verletzt

Walsrode: Ein 21jähriger Walsroder wurde in der Nacht zu Freitag, gegen 00.45 Uhr von Polizeibeamten auf einer Pferdekoppel im Bereich des Klostersees festgenommen. Der Heranwachsende war zuvor geflüchtet, weil er sich einer Blutprobenentnahme entziehen wollte. Polizeibeamte hatten ihn auf der Quintusstraße als Fahrer eines Pkw angehalten und kontrolliert. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,24 Promille. Außerdem bestand der Verdacht, dass der Kontrollierte unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Kurz vor Betreten des Dienstgebäudes gelang es dem polizeibekannten Walsroder sich loszureißen und wegzurennen. Nach kurzer Verfolgung wurde er auf der Koppel unter Einsatz von Pfefferspray gestellt und mit Handfesseln fixiert. In der Folgezeit stieß der Mann wüste Beschimpfungen und Beleidigungen aus. Bei der Verfolgung wurden zwei Polizeibeamte verletzt, einer von ihnen schwerer, sodass er zunächst nicht dienstfähig ist. Die Beamten leiteten diverse Strafverfahren ein.

23.07 / Fahrradfahrerin übersehen

Walsrode: Beim Verlassen eines Parkplatzes an der Langen Straße übersah eine 43jährige Autofahrerin am Donnerstag, gegen 12.00 Uhr eine 82jährige Fahrradfahrerin. Sie erfasste die Walsroderin mit ihrem Fahrzeug und verletzte sie dabei leicht.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis Pressestelle Olaf Rothardt Telefon: 05191 9380-104 E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/59460/4661144 Polizeiinspektion Heidekreis

@ presseportal.de