Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Heidekreis / Walsrode: Vormittags Navi, nachts ...

13.02.2020 - 14:16:28

Polizeiinspektion Heidekreis / Walsrode: Vormittags Navi, nachts .... Walsrode: Vormittags Navi, nachts ein Radio ausgebaut, Soltau: Tresor entwendet; Soltau: Bündel von Straftaten führt zur Festnahme

Heidekreis - Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 13.02.2020 Nr. 1

12.02 / Vormittags Navi, nachts ein Radio ausgebaut

Walsrode: Unbekannte drangen am Mittwochvormittag, zwischen 07.00 und 13.00 Uhr in einen VW Passat ein und bauten das fest montierte Navigationssystem aus. Das Fahrzeug war an der Stormstraße abgestellt. In der Nacht zuvor gelangten die Täter auf unbekannte Weise ebenfalls in einen VW Passat, der in Schneeheide abgestellt war. Hier bauten sie ein Radio fachmännisch aus. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt. Hinweise zu den Taten nimmt die Polizei Walsrode unter 05161/984480 entgegen.

12.02 / Tresor entwendet

Soltau: Über ein Kellerfenster drangen Einbrecher in der Nacht zu Mittwoch in ein Haus an der Nickelstraße ein und entwendeten einen Tresor mit mehreren Tausend Euro Inhalt.

12.02 / Bündel von Straftaten führt zur Festnahme

Soltau: Polizeibeamte kontrollierten am Mittwoch, gegen 13.15 Uhr auf der Wilhelmstraße in Soltau einen georgischen Staatsbürger in einem Pkw. Der 35-Jährige war nicht im Besitz eines Führerscheines und hatte Kennzeichen an dem Fahrzeug angebracht, die noch nie für einen Pkw ausgegeben waren. Außerdem stand er unter dem Einfluss von Drogen - Ein Test hatte positiv auf Cannabis reagiert. Da gegen den Kontrollierten zehn Aufenthaltsermittlungen wegen diverser Straftaten bestanden, wurde er nach Absprache mit der Staatsanwaltschaft im Rahmen einer Hauptverhandlungshaft festgenommen. Die Beamten stellten Fahrzeug und Kennzeichen sicher. Außerdem ließen sie eine Blutprobe entnehmen und leiteten mehrere Strafverfahren ein. Das Ergebnis der Hauptverhandlungshaft steht noch aus.

13.02 / Mit Transporter betrunken auf der Autobahn unterwegs

Bispingen / A 7: Nach einem Hinweis eines Zeugen auf eine Fahrt eines Transporters in Schlangenlinien kontrollierten Polizeibeamte in der Nacht zu Donnerstag, gegen 01.45 Uhr das Fahrzeug auf der Autobahn 7, Abfahrt Schneverdingen. Der 57jährige Fahrer gab an, keinen Alkohol getrunken zu haben, führte einen Alkotest durch und erreichte einen Wert von 1,62 Promille. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, der Führerschein sichergestellt, die Weiterfahrt untersagt und ein Verfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis Pressestelle Olaf Rothardt Telefon: 05191 9380-104 E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/59460/4519454 Polizeiinspektion Heidekreis

@ presseportal.de