Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Heidekreis / Walsrode: Sattelzug auf ...

09.11.2017 - 11:06:52

Polizeiinspektion Heidekreis / Walsrode: Sattelzug auf .... Walsrode: Sattelzug auf Bahnübergang von Zug erfasst - zum Glück nur Leichtverletzte

Heidekreis - 09.11. / Sattelzug auf Bahnübergang von Zug erfasst - zum Glück nur Leichtverletzte

Walsrode - Beetenbrück: Glück im Unglück hatten am Donnerstagmorgen die Fahrgäste eines Nahverkehrszuges bei einem Unfall auf einem Bahnübergang in Beetenbrück. Der 29-jährige Fahrer eines Sattelzuges hatte auf dem Bahnübergang verkehrsbedingt halten müssen, um in die L 190 einzubiegen. Anschließend gelang es ihm nicht, einen Gang einzulegen und weiter zu fahren. Als sich die Bahnschranken senkten und auf das Führerhaus schlugen, verließ er die Fahrerkabine und lief dem Zug entgegen, um ihn zu warnen. Trotz eingeleiteter Notbremsung kollidierte der aus Hannover kommende Zug mit dem Sattelzug und kam nach zirka 300 Metern zum Stehen. Bei dem Unfall wurden insgesamt 11 Fahrgäste und ein 30-jähriger Zugbegleiter glücklicherweise nur leicht verletzt. Die Schadenshöhe an dem völlig zerstörten Sattelzug und an dem Zug kann noch nicht beziffert werden.

OTS: Polizeiinspektion Heidekreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/59460 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_59460.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis Pressestelle Detlev Maske Telefon: 05191/9380-258 E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!