Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Heidekreis / Stübeckshorn: Polizei findet ...

08.11.2018 - 15:46:34

Polizeiinspektion Heidekreis / Stübeckshorn: Polizei findet .... Stübeckshorn: Polizei findet Vermissten; Ostenholz: Winterreifen gestohlen; Walsrode: Einbrecher erbeuten Kleingeld; Lindwedel: Einstieg über Fenster

Heidekreis - Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 08.11.2018 Nr. 1

08.11 / Polizei findet Vermissten

Stübeckshorn: Polizeibeamte suchten am Mittwoch und Donnerstag im Bereich Soltau, Ortsteil Stübeckshorn nach einer orientierungslosen Person, die seit nachmittags vermisst wurde. Am Donnerstagvormittag fanden Polizisten den 66jährigen Soltauer, der sich im Wald liegend nicht mehr fortbewegen konnte. Der Verletzte kam mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Zur Suche setzte die Polizei auch einen Hubschrauber sowie eine Rettungshundestaffel ein.

07.11 / Winterreifen gestohlen

Ostenholz: Am Mittwoch, zwischen 11.00 und 12.30 Uhr entwendeten Unbekannte von einem Grundstück an der Straße Meyerberg vier Winterreifen, die auf einem Reifenständer gelagert waren. Den Reifenständer trugen sie an die Straße, nahmen die Reifen ab und ließen den Ständer zurück. Der Schaden wird auf rund 450 Euro geschätzt. Hinweise zur Tat nimmt die Polizei Bad Fallingbostel unter 05162/9720 entgegen.

07.11 / Einbrecher erbeuten Kleingeld

Walsrode: Über die Hintertür drangen Einbrecher in der Nacht zu Mittwoch in eine Gaststätte an der Dorfallee ein und entwendeten Kleingeld in Form von 2EUR-Stücken aus einer Geldkassette.

07.11 / Einstieg über Fenster

Lindwedel: Unbekannte brachen am Mittwoch, in der Zeit zwischen 15.00 und 19.20 Uhr in ein Einfamilienhaus am Blütenweg ein und entwendeten Schmuck im Wert von rund 1.000 Euro.

07.11 / Polizei sucht Mountainbikefahrer nach Sachbeschädigung

Hützel: Ein bisher Unbekannter, der mit einem dunklen Mountainbike flüchtete, beschädigte am Mittwochabend, gegen 20.25 Uhr einen VW Golf, der auf dem Parkplatz der Diskothek "Welcome" abgestellt war. Der Täter warf einen Stein mit einem Durchmesser von rund 30 Zentimetern gegen die Windschutzscheibe des Fahrzeugs. Der Schaden wird auf 3.000 Euro geschätzt. Täterbeschreibung: männlich, etwa 170 - 180 cm groß, schlank, trug dunkle Jacke mit Kapuze und ein Basecap mit Schirm nach hinten. Hinweise zur Täter nimmt die Polizei Munster unter 05192/9600 entgegen.

OTS: Polizeiinspektion Heidekreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/59460 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_59460.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis Pressestelle Olaf Rothardt Telefon: 05191 9380-104 E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de