Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Heidekreis / Soltau: Geradeaus in parkendes ...

05.11.2018 - 15:42:10

Polizeiinspektion Heidekreis / Soltau: Geradeaus in parkendes .... Soltau: Geradeaus in parkendes Fahrzeug gerutscht; Munster: Handtasche aus Pkw gestohlen; Soltau: Security-Mitarbeiter aufmerksam

Heidekreis - Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 05.11.2018 Nr. 1

04.11 / Geradeaus in parkendes Fahrzeug gerutscht

Soltau: Ein 24jähriger Autofahrer aus Langenhagen fuhr in der Nacht zu Sonntag, gegen 03.20 Uhr - aus Richtung Böhmheide kommend - in Richtung Walsroder Straße, in einer Rechtskurve im Bereich der Kreuzung, geradeaus und verunfallte. Das Fahrzeug prallte gegen einen dort geparkten Pkw der Marke BMW und verursachte einen Gesamtschaden von geschätzten 10.000 Euro. Der unverletzte Unfallfahrer führte einen Atemalkoholtest durch. Das Ergebnis lautete 1,37 Promille. Polizeibeamte ließen eine Blutprobe entnehmen, behielten den Führerschein und leiteten ein Strafverfahren ein.

03.11 / Handtasche aus Pkw gestohlen

Munster: Am Samstag, in der Zeit zwischen 13.30 und 14.10 Uhr schlugen Unbekannte die Seitenscheibe eines Skoda Fabia ein, der auf dem Wiesengelände an der Örtze, ehemalige Baumschule, abgestellt war. Aus dem Fußraum entwendeten sie eine Handtasche mit Smartphone, Portmonee und sämtlichen Ausweispapieren.

02.11 / Security-Mitarbeiter aufmerksam

Soltau: Einem aufmerksamen Security-Mitarbeiter des Designer-Outlets ist es zu verdanken, dass ein Dieb am Freitagnachmittag nicht zum Erfolg kam. Dem 36jährigen war der Mann aufgefallen, weil er sich auf dem Gelände verdächtig verhielt, mit einem Fahrrad inklusive einer Tasche wegfuhr und ohne Tasche wiederkam. Die hinzugezogenen Polizeibeamten überprüften den Verdächtigen. Dabei stellten sie fest, dass er ein vermutlich gestohlenes Fahrrad fuhr. Nachdem sie ihm das Fahrrad abgenommen hatten, reagierte der 33jährige Munsteraner extrem aggressiv, da er nicht zu Fuß nach Hause laufen wollte. Er schlug mit Arm und Kopf gegen einen Laternenmast, um sich zu verletzten. Die entstandene Platzwunde wurde von Rettungssanitätern versorgt. Dem Mann wurden Handfesseln angelegt, bis er sich beruhigt hatte. Im Anschluss durchsuchten die Beamten ein Waldstück, fanden die Tasche und darin befindliches Stehlgut im Wert von 105 Euro. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der Täter nach Hause entlassen.

02.11 / Einbruch: Schmuck entwendet

Wietzendorf: Am Freitag, zwischen 18.30 und 19.30 Uhr hebelten Einbrecher die Terrassentür eines Einfamilienhauses an der Straße Schwarze Horst in Wietzendorf auf. Sie begaben sich in das Objekt und entwendeten Schmuck im Wert von rund 500 Euro.

OTS: Polizeiinspektion Heidekreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/59460 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_59460.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis Pressestelle Olaf Rothardt Telefon: 05191 9380-104 E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de