Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Heidekreis / Soltau: Alarm vertreibt ...

06.01.2020 - 14:21:28

Polizeiinspektion Heidekreis / Soltau: Alarm vertreibt .... Soltau: Alarm vertreibt Einbrecher; Bad Fallingbostel: Bei Einbruch Alarm ausgelöst; Neuenkirchen: Dieselkraftstoff entwendet; Bad Fallingbostel: Terrassenüberdachung in Brand

Heidekreis - Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 06.01.2020 Nr. 1

06.01 / Alarm vertreibt Einbrecher

Soltau: Unbekannte hebelten in der Nacht zu Montag die Tür eines Verwaltungsgebäudes an der Celler Straße auf und lösten bei Betreten des Gebäudes den Alarm aus. Ohne Diebesgut flüchteten sie vom Tatort.

05.01 / Bei Einbruch Alarm ausgelöst

Bad Fallingbostel: In der Nacht von Samstag auf Sonntag drangen Unbekannte in ein Gebäude am Vierder Weg ein. Als sie im Gebäude den Alarm auslösten, flüchteten sie über die Terrassentür. Ob etwas entwendet wurde ist bisher nicht bekannt.

05.01 / Dieselkraftstoff entwendet

Neuenkirchen: Dieselkraftstoff im Wert von rund 800 Euro zapften Unbekannte am vergangenen Wochenende bei einem Lkw und einem Kühlanhänger ab, die an der Kabenstraße abgestellt waren. Um an den Kraftstoff zu gelangen, brachen sie die Tankdeckel auf.

06.01 / Terrassenüberdachung in Brand

Bad Fallingbostel: In der Nacht zu Montag, gegen 00.30 Uhr brannte aus bislang ungeklärter Ursache die Terrassenüberdachung eines Einfamilienhauses an der Straße Wolfskamp. Menschen wurden nicht verletzt. Der Brand konnte im Zeitraum der Entstehung durch die Feuerwehr gelöscht werden. Der Innenraum des Hauses ist durch starke Rauchentwicklung ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen worden. Der durch direkte Brandzehrung entstandene Schaden wird auf rund 35.000 Euro geschätzt.

05.01 / Mit 1,77 Promille auf E-Scooter unterwegs

Soltau: Polizeibeamte ließen am Sonntagabend bei einem 57jährigen Soltauer eine Blutentnahme durchführen, da er gegen 20.35 Uhr unter Alkoholeinfluss einen E-Scooter führte. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Promillewert von 1,77. Aufgefallen war der Mann, weil er unbeleuchtet fahrend die Wilhelmstraße querte und anschließend - bis er angehalten werden konnte - in Schlangenlinien die Winsener Straße befuhr. Bei der Kontrolle stellten die Beamten außerdem fest, dass das Fahrzeug ohne Versicherungsschutz gefahren wurde.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis Pressestelle Olaf Rothardt Telefon: 05191 9380-104 E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/59460/4484459 Polizeiinspektion Heidekreis

@ presseportal.de