Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeiinspektion Heidekreis / Schneverdingen: Tageseinnahmen ...

21.05.2021 - 12:47:27

Polizeiinspektion Heidekreis / Schneverdingen: Tageseinnahmen .... Schneverdingen: Tageseinnahmen auf Wochenmarkt entwendet; Schneverdingen: Fahrzeuggespann ?bersehen - vier Verletzte

Heidekreis - Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 21.05.2021 Nr. 1

20.05 / Tageseinnahmen auf Wochenmarkt entwendet

Schneverdingen: Unbekannte entwendeten am Donnerstag, gegen 13.00 Uhr w?hrend des Abbaus eines Standes am Wochenmarkt in Schneverdingen ein Portmonee mit den Tageseinnahmen eines Betreibers vom Beifahrersitz eines Mercedes Sprinters. Das Portmonee wurde sp?ter leer au?erhalb des Stadtgebiets aufgefunden. Die Schadensh?he ist noch nicht bekannt. Zeugen des Diebstahls werden gebeten, sich mit der Polizei Schneverdingen unter 05193/982500 in Verbindung zu setzen.

20.05 / Fahrzeuggespann ?bersehen - vier Verletzte

Schneverdingen: Am Donnerstagnachmittag, gegen 14.40 Uhr kam es auf der L 170, zwischen Schneverdingen und Heber, H?he Parkplatz Pietzmoor zu einem Verkehrsunfall mit einem schwer- und drei leichtverletzten Beteiligten. Ein 48j?hriger Pkw-Fahrer fuhr auf einen stehenden Pkw mit Anh?nger (Abschleppunternehmer) auf, der zuvor einen liegengebliebenen Pkw aufgeladen hatte. Das Gespann war mit Warn- und Zusatzblinkern abgesichert. Der Verursacher aus Soltau konnte selbstst?ndig das Fahrzeug verlassen, wurde durch den Unfall aber schwer verletzt und kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Der Mitarbeiter des Abschleppunternehmens sowie die beiden Insassen des liegengebliebenen Pkw befanden sich zum Unfallzeitpunkt am Trailer beziehungsweise im Seitenraum der Fahrbahn. Sie erlitten leichte Verletzungen, die keine Behandlungen im Krankenhaus bedurften.

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis Pressestelle Olaf Rothardt Telefon: 05191 9380-104 E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de