Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Heidekreis / Bispingen: Diebstahl von ...

17.03.2019 - 11:36:48

Polizeiinspektion Heidekreis / Bispingen: Diebstahl von .... Bispingen: Diebstahl von Fahrzeugteilen Walsrode: Verkehrsunfall mit Leichtverletzten Bad Fallingbostel: Fahren unter Alkohjoleinfluss ohnr Führerschein

Heidekreis - 1. Bad Fallingbostel, 15.03.2019 Fahren unter Alkoholeinfluß und ohne Fahrerlaubnis

Am Freitag gegen 16h wird auf der A 7 in Fahrtrichtung Hamburg an der Anschlussstelle Bad Fallingbostel ein Sprinter mit Anhänger kontrolliert. Bei der Überprüfung stellt sich heraus, dass dem Fahrzeugführer die Verwendung seiner ausländischen Fahrerlaubnis aberkannt wurde. Weiterhin stand die Person unter dem Einfluß von alk. Getränken, AAK von 0,62%. Bei dem Rumänen wurde eine Sicherheitsleistung von 990,- Euro erhoben und die Weiterfahrt untersagt.

2. Dorfmark,15/16 .03.2019 Diebstahl von Fahrzeugteilen

In Dorfmark kam es in der Nacht von Freitag, 18h, auf Samstag, 08:30h, an der Allermannstr. im Bereich des Wehres zu einem Diebstahl von diversen Fahrzeugteilen an einem hochwertigen SUV. Es wurden u.a. das Lenkrad, die Frontscheinwerfer, Bordcomputer ausgebaut. Dabei wurde teilweise die Stoßstange aufgesägt. Sachschaden von ca. 7000,- Euro. Zeugenhinweise bitte an die hiesige Dienststelle.

3. Bad Fallingbostel, 16.03.2019 Diebstahl aus PKW

Am Samstag in der Zeit von ca. 11:15h bis 11:30 h kam es in Bad Fallingbostel an der Aral-Tankstelle zu einem Diebstahl von diversen Briefen aus einem unverschlossenen Mercedes-Benz S-Klasse. Der Geschädigte hatte seinen PKW einen kurzen Moment unverschlossen aus den Augen gelassen. In dieser kurzen Zeit müssen die Briefe aus dem Bereich der Rücksitzbank entwendet worden sein. Zeugenhinweise bitte an die hiesige Dienststelle.

4 Walsrode, 16.03.2019 Verkehrsunfall mit Leichtverletzten

Am Samstag gegen 17:30h kam es auf der A 27, Richtungsfahrbahn Hannover, im Bereich der Abfahrt der Anschlussstelle Walsrode-Süd, im Kurvenbereich zu einem Verkehrsunfall mit einem PKW. Der PKW prallte gegen einen Baum und diversen Verkehrszeichen. Der PKW-Führer wurde leichtverletzt, der PKW war nicht mehr fahrbereit. Bei der Aufnahme stellten die Beamten Alkoholgeruch fest, AAK von 1,57%. Blutentnahme durchgeführt, Führerschein sichergestellt.

5.Bispingen. 16.03.2019 Diebstahl von Fahrzeugteilen

Am Samstag kam es in Bispingen in der Töpinger Str. zu mehreren Diebstahlen von PKW Scheinwerfern. Am drei Fahrzeugen wurde jeweils die Frontverkleidung beschädigt um dann die jeweiligen Scheinwerfer auszubauen Zeugenhinweise bitzte an die Polizeistation Bispingen, Tel: 05194/7441

6. Soltau, 16/17.03.2019 Fahren unter Alkoholeinfluß

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden u.a 2 Fahrzeugführer von PKW sowie ein Radfahrer im Straßenverkehr überprüft. Alle drei standen unter dem Einfluss alkoholischer Getränke. Die gemessenen AAK reichten von 0,48 bis 1,77 Promille. Die Weiterfahrt wurde jeweils untersagt. Entsprechende Blutproben wurden entnommen.

OTS: Polizeiinspektion Heidekreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/59460 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_59460.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis Einsatzleitstelle Telefon: 05191/9380-215

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Drei Menschen erschossen - Schüsse in Utrecht: War es doch ein Familiendrama?. Drei Menschen kommen ums Leben, neun werden verletzt, einige schwer. Der Verdächtige ist auf der Flucht. Die Menschen in Utrecht sollen ihre Häuser nicht verlassen. Plötzlich fallen in einer Straßenbahn in Utrecht Schüsse. (Politik, 18.03.2019 - 16:41) weiterlesen...

Schüsse in Straßenbahn - Stadt Utrecht: Menschen sollen Häuser nicht verlassen. Mehrere Menschen werden verletzt. Laut Medien soll auch ein Mensch getötet worden sein. Der Täter sei auf der Flucht. In der Provinz gilt die höchste Terrorwarnstufe. Es ist Montagmorgen, plötzlich fallen in Utrecht Schüsse. (Politik, 18.03.2019 - 15:11) weiterlesen...

Stadt: Zu Hause bleiben - Medien: Ein Toter und drei Verletzte nach Angriff in Utrecht. Mehrere Menschen werden verletzt. Laut Medien soll auch ein Mensch getötet worden sein. Der Täter sei auf der Flucht. In der Provinz gilt die höchste Terrorwarnstufe. Es ist Montagmorgen, plötzlich fallen in Utrecht Schüsse. (Politik, 18.03.2019 - 14:35) weiterlesen...

Medien sprechen von Todesopfer - Schüsse in Straßenbahn - Höchste Terrorwarnstufe in Utrecht. Mehrere Menschen werden verletzt. Laut Medien soll auch ein Mensch getötet worden sein. In der Provinz gilt die höchste Terrorwarnstufe. Es ist Montagmorgen, plötzlich fallen in Utrecht Schüsse. (Politik, 18.03.2019 - 14:23) weiterlesen...

Schießerei in Utrecht: Polizei prüft terroristischen Hintergrund Nach der Schießerei in der niederländischen Stadt Utrecht mit mehreren Verletzten prüft die Polizei einen terroristischen Hintergrund. (Polizeimeldungen, 18.03.2019 - 12:04) weiterlesen...

Spurensuche Polizisten suchen nach Spuren vor einem Motel in der Nähe der Masjid Al Noor-Moschee im neuseeländischen Christchurch. (Media, 16.03.2019 - 11:42) weiterlesen...