Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Heidekreis / Bad Fallingbostel / ...

15.11.2019 - 14:06:41

Polizeiinspektion Heidekreis / Bad Fallingbostel / .... Bad Fallingbostel / Schneverdingen: Handtasche und Geldbörse während des Einkaufs gestohlen; Schwarmstedt: Rasenmäher aus Garage gestohlen; Hodenhagen: Einbruch in Gaststätte

Heidekreis - Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 15.11.2019 Nr. 1

14.11 / Handtasche und Geldbörse während des Einkaufs gestohlen

Bad Fallingbostel / Schneverdingen: In einem Discounter an der Düshorner Straße entwendete eine Unbekannte am Donnerstag einer 74jährigen Frau während des Einkaufs ihre am Einkaufswagen hängende, rote Handtasche. Die Tat ereignete sich gegen 10.35 Uhr am Wurst-Regal. Die Geschädigte gab an, noch eine junge Frau in Richtung Kasse laufen gesehen zu haben, die etwas Rotes unter ihrem Arm trug und ihren Einkauf vor der Kasse wegwarf. Hinweise zur Täterin nimmt die Polizei Bad Fallingbostel unter 05162/9720 entgegen. In Schneverdingen wurde eine 77jährige Frau in einem Discounter an der Harburger Straße ebenfalls Opfer eines Diebstahls. Unbekannte entwendeten aus einem Einkaufskorb das darin liegende Portmonee. Hinweise zum Diebstahl nimmt die Polizei Schneverdingen unter 05193/986850 entgegen.

14.11 / Rasenmäher aus Garage gestohlen

Schwarmstedt: Unbekannte gelangten in der Nacht zu Donnerstag auf das Gelände des Klärwerks in Schwarmstedt, hebelten eine Garagentür auf und entwendeten einen darinstehenden Aufsitzrasenmäher. Der Schaden wird auf rund 8.000 Euro geschätzt.

14.11 / Einbruch in Gaststätte

Hodenhagen: Eine geringe Menge Bargeld, Bier und Eis erbeuteten Einbrecher bei ihrem Einstieg in eine Gaststätte am Flugplatz in Hodenhagen. Bei dem Versuch, in die Verwaltungsräume zu gelangen, scheiterten sie an der verschlossenen Zugangstür. Die Tat wurde in der Nacht zu Donnerstag ausgeführt. Der Gesamtschaden wird auf rund 2.500 Euro geschätzt.

14.11 / Zigarettenreste lösen Brand aus

Bad Fallingbostel: Am Donnerstagmorgen, gegen 08.05 Uhr kam es in einer Wohnung an der Straße Hühnerworth zu einem Schwelbrand in einem Mülleimer, der unter anderem mit Zigarettenresten befüllt war. Die Feuerwehr löschte das Feuer und lüftete die Wohnung. Verletzt wurde niemand.

14.11 / Fahrradfahrerin betrunken

Breloh: Am Donnerstag, gegen 14.40 Uhr ereilte die Polizei ein Hinweis auf eine augenscheinlich stark alkoholisierte Frau mit einem Fahrrad auf der Hermann-Löns-Straße in Breloh, die bereits mehrmals gestürzt sei. Die eingesetzten Beamten konnten die unverletzte Frau antreffen. Ein Test ergab einen Wert von 1,6 Promille. Die Beamten ließen eine Blutprobe entnehmen und leiteten ein Strafverfahren ein.

15.11 / Autofahrerin mit 1,97 Promille

Munster: In der Nacht zu Freitag, gegen 03.45 Uhr fiel eine 26jährige Autofahrerin einem Verkehrsteilnehmer auf dem Emminger Weg durch eine unsichere Fahrweise und ihr stark qualmendes Fahrzeug auf. Die hinzugerufenen Polizisten ließen einen Atemalkoholtest durchführen. Das Ergebnis lautete 1,97 Promille. Eine Blutentnahme, die Sicherstellung des Führerscheins und ein Strafverfahren waren die Folge.

15.11 / Warnung vor Benzinbettlern

Heidekreis: Aktuell mehren sich bei der Polizei im Heidekreis Hinweise aus der Bevölkerung, dass Personen im öffentlichen Verkehrsraum nach Benzin betteln. Dabei sollen sie durchaus forsch vorgehen, um Fahrzeuge anzuhalten. In der Regel laufen sie auf Fahrzeuge zu und täuschen eine Notlage vor. In den bekannt gewordenen Fällen soll angeblich das Benzin alle sein und die Ehefrau hochschwanger im Auto sitzen. Sie betteln um Benzin, Bargeld oder möchten mit zu einer Tankstelle genommen werden. Die Polizei rät, nicht auf die erfundene Geschichte einzugehen und den Fall sofort der Polizei zu melden.

OTS: Polizeiinspektion Heidekreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/59460 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_59460.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis Pressestelle Olaf Rothardt Telefon: 05191 9380-104 E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de