Obs, Polizei

Polizeiinspektion Harburg / Stauende übersehen ++ ...

04.09.2019 - 13:31:46

Polizeiinspektion Harburg / Stauende übersehen ++ .... Stauende übersehen ++ Buchholz/Trelde - Tank angestochen und Diesel entwendet ++ Winsen - Unfallbeteiligter fuhr einfach weiter

Seevetal/BAB 7 - Stauende übersehen

Am Dienstag, gegen kurz nach 07 Uhr, kam es im Bereich des Horster Dreiecks zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Lkw. Aufgrund einer Baustelle hatte sich dort ein Stau gebildet. Ein 45-jähriger Lkw-Fahrer aus Ungarn übersah das Stauende und fuhr auf das Heck des vor ihm stehenden Sattelzuges aus Litauen. Dabei verletzte er sich leicht. Durch den Zusammenstoß hatten sich die Fahrzeuge so ineinander verkeilt, dass die Autobahn in Richtung A1/Lübeck voll gesperrt werden musste. Die Bergungsarbeiten dauerten über zwei Stunden, so dass sich der Verkehr bis über die Anschlussstelle Ramelsloh hinaus staute. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 75.000 Euro.

Rund zwei Stunden später ereignete sich an der gleichen Stelle ein weiterer Unfall. Dieses Mal waren zwei Pkw beteiligt. Ein 27-jähriger Mann übersah das Stauende und fuhr auf einen anderen Pkw auf. Durch den Zusammenstoß wurden der 27-Jährige und seine 25-jährige Beifahrerin verletzt. Sie kamen ins Krankenhaus. Medienhinweis: Ein Foto des Lkw-Unfalls ist in der digitalen Pressemappe zum Download eingestellt.

Buchholz/Trelde - Tank angestochen und Diesel entwendet

In der letzten Woche haben Unbekannte aus dem Tank einer Beregnungsmaschine rund 300 Liter Diesel abgezapft. Am Dienstag (03.09.19) ist der Schaden bemerkt worden. Die Maschine stand auf einer Ackerfläche am Tannenweg. Die Täter schlugen einfach ein Loch in die Metallwand des Tanks und ließen den Kraftstoff in mitgebrachte Gefäße laufen. Der Gesamtschaden liegt bei rund 600 Euro.

Winsen - Unfallbeteiligter fuhr einfach weiter

Am Dienstag (03.09.19), gegen 07.55 Uhr ereignet sich ein Verkehrsunfall auf der Kreuzung Osttangente/ Bürgerweide. Eine 29-jährige Frau wollte mit ihrem Mercedes von der Osttangente nach links in die Bürgerweide einbiegen. Im Abbiegevorgang kam ihr ein weißer PKW entgegen. Im Kreuzungsbereich kam es dann zum Zusammenstoß. Der Fahrer des weißen PKW soll noch gehupt haben und sich dann von der Unfallörtlichkeit entfernt haben. Zum Unfallzeitpunkt standen nach Aussage der Beteiligten mehrere Fahrzeuge an der Kreuzung, die ebenfalls abbiegen wollten. Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zu dem weißen Pkw machen können, um Hinweise. Die Telefonnummer lautet 04171 7960.

OTS: Polizeiinspektion Harburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/59458 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_59458.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg Polizeihauptkommissar Jan Krüger Telefon: 0 41 81 / 285 - 104, Fax -150 Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19 E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de www.pi-wl.polizei-nds.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de