Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeiinspektion Harburg / SEK ?berw?ltigt Randalierer ++ ...

24.03.2021 - 13:57:39

Polizeiinspektion Harburg / SEK ?berw?ltigt Randalierer ++ .... SEK ?berw?ltigt Randalierer ++ Tostedt - Einbrecher nach Verfolgungsfahrt festgenommen

Klecken - SEK ?berw?ltigt Randalierer

F?r viel Aufsehen sorgte ein 33j?hriger Mann in Poststra?e in Klecken am gestrigen Dienstag, 23.03.2021. In den Nachmittagsstunden wurde die Polizei dar?ber informiert, dass sich ein randalierender Mann in seiner Wohnung aufhalte und bewaffnet sei. Die Einsatzbeamten versuchten vor Ort mit dem Mann zu sprechen und ihn dazu zu bewegen, seine Wohnung zu verlassen. Da der Mann, der stark unter Alkoholeinfluss stand und sich in einem psychischen Ausnahmezustand befand, sich weiterhin weigerte, seine Wohnung zu verlassen, wurde das Spezialeinsatzkommando alarmiert. Diesem gelang dann die Festnahme des Mannes. Bei der anschlie?enden Durchsuchung wurde eine Schusswaffe aufgefunden. Der Mann wurde einem Krankhaus zugef?hrt. Die Ermittlungen zu den Umst?nden dauern an.

Tostedt - Einbrecher nach Verfolgungsfahrt festgenommen

Am 24.03.2021, gegen 01:30 Uhr, warfen mehrere Personen mit einem Gullideckel die Schaufensterscheibe einer Parf?merie in der Bahnhofstra?e in Tostedt ein. Anschlie?end entwendeten die Personen eine Vielzahl von Kosmetika und entfernten sich mit einem Pkw vom Tatort. Im Rahmen einer durchgef?hrten, weitr?umigen Fahndung konnten Beamte der Polizei Rotenburg das Fluchtfahrzeug in Sottrum feststellen. Nach einer kurzen Verfolgungsfahrt konnten die vier T?ter gestellt werden. In dem Fahrzeug wurde Diebesgut aufgefunden und sichergestellt. Die vier Personen (18 und 19 Jahre alt) wurden f?r die Durchf?hrung weiterer Ma?nahmen der Polizei Rotenburg zugef?hrt. Weitere Ermittlungen erfolgen von dort.

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg Henning Flader Polizeihauptkommissar Telefon: 0 41 81 / 285 - 104 Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19 Fax: 0 41 81 / 285 - 150 E-Mail: pressestelle@pi-harburg.polizei.niedersachsen.de www.pi-wl.polizei-nds.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/59458/4872288 Polizeiinspektion Harburg

@ presseportal.de