Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeiinspektion Harburg / Sachbesch?digung an Turnhalle ++ ...

29.04.2021 - 13:37:31

Polizeiinspektion Harburg / Sachbesch?digung an Turnhalle ++ .... Sachbesch?digung an Turnhalle ++ Winsen - Betrunken mit dem Fahrrad gest?rzt ++ Rosengarten/Leversen - Gegenverkehr ?bersehen

Buchholz/Trelde - Sachbesch?digung an Turnhalle

In der Nacht zu Mittwoch (28.4.2021) kam es an der Turnhalle am Drestedter Weg zu einer Sachbesch?digung. Vermutlich zwei Unbekannte warfen mehrere Scheiben der Turnhalle mit Feldsteinen ein. Au?erdem besch?digten sie einige Gegenst?nde auf dem Schulgel?nde. Der Gesamtschaden wird auf rund 3000 EUR gesch?tzt.

Hinweise auf die T?ter, die vermutlich mit Fu?ballschuhen unterwegs waren, gibt es bislang nicht.

Winsen - Betrunken mit dem Fahrrad gest?rzt

Am Mittwoch (28.4.2021), gegen 12:35 Uhr, ist ein 18-J?hriger, der mit seinem Fahrrad auf dem Von-Somnitz-Ring unterwegs war, alleinbeteiligt gest?rzt. Aufgrund seiner deutlichen Alkoholisierung machten die Beamten einen Atemalkoholtest mit ihm. Hierbei erreichte der Mann einen Wert von 3,1 Promille. Daraufhin wurde der 18-J?hrige mit zur Dienststelle genommen, wo ihm ein Arzt eine Blutprobe entnahm. Ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr wurde eingeleitet.

Rosengarten/Leversen - Gegenverkehr ?bersehen

Auf der Rosengartenstra?e, in H?he der Anschlussstelle zur A261, kam es am Mittwoch (28.4.2021) zu einem Verkehrsunfall. Ein 18-j?hriger LKW-Fahrer, der mit seinem Sattelzug in Richtung Sieversen unterwegs war, wollte an der Anschlussstelle nach links auf die A261 in Richtung Bremen abbiegen. Hierbei ?bersah er den VW Golf einer 52-j?hrigen Frau, die ihm auf der Rosengartenstra?e entgegenkam. Es kam zum Zusammensto?. Dabei wurde die 52-J?hrige verletzt. Sie kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. Der Sachschaden wird auf rund 20.000 EUR gesch?tzt.

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg Polizeihauptkommissar Jan Kr?ger Telefon: 0 41 81 / 285 - 104, Fax -150 Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19 E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de www.pi-wl.polizei-nds.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/59458/4902474 Polizeiinspektion Harburg

@ presseportal.de