Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Harburg / Randalierer in Gewahrsam genommen ++ ...

11.04.2018 - 12:51:47

Polizeiinspektion Harburg / Randalierer in Gewahrsam genommen ++ .... Randalierer in Gewahrsam genommen ++ Bendestorf - Baumaschinen von Lagerplatz entwendet ++ Buchholz - Führerschein sichergestellt

Winsen - Randalierer in Gewahrsam genommen

Die Polizei Winsen wurde heute (11.4.2018), gegen 0:15 Uhr in die Flüchtlingsunterkunft an der Bürgerweide gerufen. Dort hatte ein 25-jähriger Bewohner zuvor in der Gemeinschaftsküche randaliert und Teile der Einrichtung beschädigt. Der somalische Staatsangehörige, der bei einem Atemalkoholtest mehr als zwei Promille erreichte, hatte sich zudem anderen Bewohnern gegenüber aggressiv verhalten. Er wurde von den Polizisten in Gewahrsam genommen. Ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung wurde eingeleitet.

Bendestorf - Baumaschinen von Lagerplatz entwendet

In der Nacht zu Dienstag haben Diebe den Lagerplatz eines Maschinenverleihs an der Jesteburger Chaussee heimgesucht. Die Täter öffneten den Zaun und gelangten so auf das Gelände. Sie entwendeten mehrere Rüttler, Stampfer, Kettensägen sowie diverses Kleinwerkzeug. Die Schadenshöhe wird auf rund 10.000 EUR geschätzt.

Die Tat ereignete sich vermutlich gegen 23:00 Uhr. Um 8:00 Uhr wurde der Einbruch bemerkt. Zeugen, denen verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 04181 2850 bei der Polizei in Buchholz zu melden.

Buchholz - Führerschein sichergestellt

Auf der Steinbecker Straße kontrollierten Beamte am Dienstagabend, gegen 22:45 Uhr, einen Ford Transit. Der 28-jährige Fahrer händigte den Beamten seinen Führerschein aus. Hierbei bemerkten die Polizisten deutlichen Alkoholgeruch bei dem Mann. Bei einem Atemalkoholtest erreichte er einen Wert von rund 1,2 Promille. Gegen den 28-Jährigen wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Seinen Führerschein stellten die Beamten sicher.

OTS: Polizeiinspektion Harburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/59458 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_59458.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg Polizeihauptkommissar Jan Krüger Telefon: 0 41 81 / 285 - 104, Fax -150 Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19 E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de www.pi-wl.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!