Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeiinspektion Harburg / Pressemitteilung der PI Harburg f?r ...

11.10.2020 - 14:07:23

Polizeiinspektion Harburg / Pressemitteilung der PI Harburg f?r .... Pressemitteilung der PI Harburg f?r den Zeitraum Freitag, den 09.10.20, 12 Uhr bis Sonntag, den 11.10.20, 12 Uhr

Hollenstedt - Versuchter Wohnungseinbruchsdiebstahl

Unbekannte T?ter drangen am Freitagabend ?ber die Werkstatt in das Bauernhaus der Gesch?digten in Wohlesbostel ein. Der angrenzende Wohnraum wird nicht betreten. Ob die T?ter etwas erbeuten konnten, ist derzeit nicht bekannt. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Harburg unter der Telefonnummer 04181-2850 entgegen.

Buchholz - Fahren unter Einfluss von Bet?ubungsmitteln

Am Samstagmorgen, gegen 08:40 Uhr, wurde ein Pkw/ Opel kontrolliert. Dabei stellte sich heraus, dass der 37- J?hrige Fahrzeugf?hrer unter Einfluss von Bet?ubungsmitteln (THC) stand. Eine Blutprobe wurde entnommen. Den Fahrzeugf?hrer erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

Buchholz - Fahren trotz Fahrverbots

Am Samstagmorgen fuhr der 51- J?hrige mit einem Pkw im ?ffentlichen Verkehrsraum, trotz eines bestehenden Fahrverbotes. Gegen den Fahrzeugf?hrer wurde ein Strafverfahren wegen Fahren trotz bestehenden Fahrverbotes eingeleitet.

Buchholz - Taschendiebe unterwegs

Im Buchholzer Innenstadtbereich kam es am Samstag in den Mittagsstunden zu diversen Taschendiebst?hlen. Unbekannte T?ter entwendeten unbemerkt die Geldb?rsen aus den Handtaschen der Gesch?digten.

Buchholz - Ruhest?rung

Am Freitagabend f?hlten sich Anwohner durch die Geburtstagsfeier ihres Nachbarn in ihrer Ruhe gest?rt. Vor Ort wurden ca. 35 Personen im Garten angetroffen, die den Abstand von 1,5m einhielten. Auf die bestehenden Corona-Regeln wird hingewiesen und der Verursacher wird zur Ruhe ermahnt.

Meckelfeld - Sprengung eines Fahrkartenautomaten

Am 11.10.2020, gegen 04:50 Uhr, sprengten bisher unbekannte T?ter einen Fahrkartenautomaten und entwendeten Bargeld in bislang unbekannter H?he. Der Automat der Metronom Eisenbahngesellschaft ist schwer besch?digt. Der Bahnverkehr war nicht eingeschr?nkt. Eine Fahndung durch mehrere eingesetzte Funkstreifenwagen verlief negativ.

Meckelfeld - Sachbesch?digung an Pkw

Ein 15-j?hriger Jugendlicher wurde am Sonntag, um 00:10 Uhr, durch einen Zeugen festgestellt, wie er in Meckelfeld in der Heidesiedlung an mindestens einem Fahrzeug den Seitenspiegel abtrat. Der stark alkoholisierte Jugendliche fl?chtete nach Ansprechen des Zeugen, konnte jedoch nach kurzer Verfolgung durch diesen wieder festgenommen und der Polizei ?bergeben werden. Nach Einleitung des Ermittlungsverfahrens wurde der Jugendliche seinen Erziehungsberechtigten ?bergeben.

Wenzendorf - Verfolgungsfahrt/Fahren unter dem Einfluss von Bet?ubungsmitteln

?ber Notruf wurde die Polizei am Samstag, um 22:47 Uhr, informiert, dass ein Kleinwagen in H?he des Trelder Berg in Fahrtrichtung Rade mit starken Schlangenlinien fahre. Mehrere Funkstreifenwagen aus Tostedt, Buchholz und Neu Wulmstorf werden in die Fahndung einbezogen und treffen das Fahrzeug fahrend an. Der Fahrzeugf?hrer reagiert nicht auf die Anhaltesignale und setzt seine Fahrt Rtg. Neu Wulmstorf fort. Es folgt eine halbst?ndige Verfolgungsfahrt, in der es mehrfach zu gef?hrlichen Situationen kommt. Der Pkw wird schlie?lich auf ein Firmengel?nde in Wenzendorf gelenkt. Hier kann dem Fahrzeugf?hrer die Weiterfahrt durch die Funkstreifenwagen versperrt werden. Der allein im Fahrzeug befindliche 34-j?hrige Buchholzer stand unter dem Einfluss von Bet?ubungsmitteln (Kokain). Ein Ermittlungsverfahren wegen Gef?hrdung des Stra?enverkehrs unter Einfluss von Bet?ubungsmitteln wurde eingeleitet. Der F?hrerschein wurde sichergestellt.

Winsen (Luhe) - Randalierender Radfahrer

Am Freitagabend wurden Beamte der Polizei Winsen (Luhe) dar?ber informiert, dass ein Mann einen PKW in der Stra?e "Im Stock" besch?digt haben soll und mit einem Fahrrad fl?chtig sei. Im Rahmen der Fahndung wurde die gesuchte Person an der Luhe angetroffen. Diese war alkoholisiert, reagierte aggressiv auf die eingesetzten Polizeibeamten und versuchte einen von diesen zu schlagen. Nach dem Einsatz von Pfefferspray wurde der Mann in Gewahrsam genommen und zur Dienststelle verbracht. Dort wurde ihm durch einen Arzt eine Blutprobe entnommen und mehrere Strafverfahren gegen ihn eingeleitet.

Wulfsen - Unfallzeugen/-verursacher gesucht

Am Samstag um 10:45 Uhr kam es in der Stra?e "Am Bahnhof" in Wulfsen in H?he des dortigen Futtermittelbetriebs "Storjohann" zu einem Auffahrunfall zweier PKW. In diesem Zusammenhang wird als m?gliches unfallverursachendes Fahrzeug ein schwarzer Mercedes-Benz Vito mit Anh?nger mit hohen Aufbauten gesucht. Dieser soll zuvor vom Gel?nde des Futtermittelbetriebs auf die Stra?e "Am Bahnhof" eingefahren sein. Zeugen werden gebeten sich an die sachbearbeitende Polizeistation Salzhausen unter Telefonnr. 04172-986610 zu wenden.

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg Pressestelle i.A. Gade, PK'in

Telefon: 04181/285-0 E-Mail: pressestelle@pi-harburg.polizei.niedersachsen.de www.pi-wl.polizei-nds.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/59458/4730590 Polizeiinspektion Harburg

@ presseportal.de