Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeiinspektion Harburg / Pkw brannte aus - Polizei sucht ...

11.01.2021 - 13:47:59

Polizeiinspektion Harburg / Pkw brannte aus - Polizei sucht .... Pkw brannte aus - Polizei sucht Zeugen ++ Neu Wulmstorf - Pfandflaschen gestohlen ++ Tostedt - Opferstock aufgebrochen

Buchholz - Pkw brannte aus - Polizei sucht Zeugen

Am Sonntagabend (10.1.2021), gegen 20:40 Uhr, wurden Feuerwehr und Polizei in die Parkstra?e gerufen. Passanten hatten einen brennenden Pkw am Fahrbahnrand festgestellt und die Retter alarmiert. Trotz des schnellen Einsatzes der Feuerwehr brannte der Mercedes nahezu vollst?ndig aus.

Gegen 21:00 Uhr waren die Flammen abgel?scht. Der Schaden bel?uft sich nach ersten Sch?tzungen auf rund 30.000 EUR.

Der Wagen war am Vormittag an der Stra?e abgestellt worden. Ob es sich um einen technischen Defekt handelte, oder das Feuer an dem Fahrzeug vors?tzlich gelegt wurde, ist noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Zeugen, die Angaben zur Sache machen k?nnen, werden gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 04181 2850 zu melden.

Neu Wulmstorf - Pfandflaschen gestohlen

Pfandflaschen im Wert von rund 9000 EUR erbeuteten Unbekannte in der vergangenen Woche bei einem Diebstahl von einem Betriebsgel?nde an der Rudolf-Diesel-Stra?e.

In der Zeit vom 04. auf den 5. Januar betraten die Diebe das umz?unte Gel?nde, nachdem sie den Zaun an einer Stelle heruntergedr?ckt hatten. Anschlie?end entwendeten sie aus einem gro?en Container rund 350 S?cke, gef?llt mit PET-Flaschen.

Vermutlich transportierten die T?ter ihre Beute mit einem LKW ?ber die B3n ab. Hinweise bitte an die Polizei Neu Wulmstorf, Tel. 040 33441990.

Tostedt - Opferstock aufgebrochen

Die Kirche an der Poststra?e ist am vergangenen Wochenende von Dieben heimgesucht worden. In der Zeit zwischen Samstag (9.1.2021), 18:00 Uhr und Sonntag, 10:30 Uhr, haben Unbekannte den Opferstock der ?ffentlich zug?nglichen Kirche aufgebrochen und daraus circa 20 EUR Bargeld entwendet. Au?erdem wurden Teile der Weihnachtsdekoration besch?digt. Zu den T?tern gibt es bislang keine Hinweise.

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg Polizeihauptkommissar Jan Kr?ger Telefon: 0 41 81 / 285 - 104, Fax -150 Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19 E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de www.pi-wl.polizei-nds.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/59458/4808704 Polizeiinspektion Harburg

@ presseportal.de