Obs, Polizei

Polizeiinspektion Harburg / Nach sexueller Nötigung - Polizei ...

10.04.2017 - 16:41:41

Polizeiinspektion Harburg / Nach sexueller Nötigung - Polizei .... Nach sexueller Nötigung - Polizei fahndet mit Phantombild nach unbekanntem Täter

Tostedt - Am 04.02.2017, gegen 22:15 Uhr, befand sich eine 20 Jährige Tostedterin auf dem Weg nach Hause. Die junge Frau ging die Poststraße vom Bahnhof kommend in Richtung der Bundesstraße 75. In Höhe einer dort gelegenen Bushaltestelle kamen ihr zwei junge Männer entgegen. Diese gingen zunächst in eine Auffahrt. Nachdem das Opfer diese Auffahrt passiert hatte, ergriff einer der Täter die Oberarme der jungen Frau und hielt sie fest. Der zweite Täter fasste der Frau unter den Pullover und berührte sie unsittlich. Die Täter ließen erst von ihrem Opfer ab, als der Hund der Frau einem der Täter in den Arm biss. Die bisherigen Ermittlungen der Polizei Buchholz führten nicht zum Erfolg. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stade, wurde durch das Amtsgericht Stade ein Beschluß zur Öffentlichkeitsfahndung erlassen. Die Frau konnte nur einen der Täter beschreiben. Dieser sei zwischen 18 und 23 Jahre alt, Nordeuropäer, etwa 180 cm groß und habe eine sportliche Figur gehabt. Zum Tatzeitpunkt trug der Täter dunkle Bekleidung und habe ein dunkles Cap auf dem Kopf gehabt. Dieses habe er verkehrtherum getragen. Zeugen, die Angaben zu der abgebildeten Person machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummmer 041817 2850 beim Zentralen Kriminaldienst zu melden.

OTS: Polizeiinspektion Harburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/59458 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_59458.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg Torsten Adam Telefon: 0 41 81 / 285 - 104 Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19 Fax: 0 41 81 / 285 -150 E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de www.pi-wl.polizei-nds.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!