Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeiinspektion Harburg / Gas- und Bremspedal verwechselt ++ ...

12.01.2021 - 11:57:49

Polizeiinspektion Harburg / Gas- und Bremspedal verwechselt ++ .... Gas- und Bremspedal verwechselt ++ Marschacht - Von der Fahrbahn abgekommen ++ Kakenstorf - Lenkrad aus Auto gestohlen

Seevetal/Meckelfeld - Gas- und Bremspedal verwechselt

Ein 80-j?hriger Mann hat am Montag (11.1.2021) einen Verkehrsunfall auf der Stra?e Wei?e Heide verursacht. Der Mann wollte gegen 15:35 Uhr mit seinem Opel in der Stra?e einparken und verwechselte dabei, nach ersten Erkenntnissen, Gas- und Bremspedal. Der Wagen beschleunigte und fuhr gegen einen linksseitig stehenden Hyundai. Anschlie?end prallte er gegen einen dahinterstehenden VW Golf und ?berschlug sich. Der Wagen rutschte noch gegen einen auf der gegen?berliegenden Fahrbahnseite stehenden Toyota, bevor er schlie?lich auf dem Dach liegen blieb.

Gl?cklicherweise wurde der 80-J?hrige nur leicht verletzt. Er kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. An den vier Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund 11.000 EUR.

Marschacht - Von der Fahrbahn abgekommen

Am Montag, gegen 18:40 Uhr, kam es auf der Oldershausener Hauptstra?e zu einem Verkehrsunfall. Ein 40-j?hriger Mann, der mit einem VW T5 auf der Kreisstra?e unterwegs war, kam mit seinem Fahrzeug nach links von der Fahrbahn ab, durchfuhr einen Graben, ?berschlug sich und prallte schlie?lich gegen einen Baum. Der Fahrer wurde bei dem Unfall verletzt. Er kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. Der Sachschaden bel?uft sich auf rund 20.000 EUR.

Kakenstorf - Lenkrad aus Auto gestohlen

In der Nacht zu Montag (11.1.2021) haben Diebe an der Langen Stra?e einen Mercedes aufgebrochen. Der Wagen stand in einem Carport auf einem Privatgrundst?ck. Die T?ter schlugen eine Seitenscheibe ein und montierten anschlie?end das Lenkrad ab. Der Gesamtschaden wird auf rund 1400 EUR gesch?tzt.

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg Polizeihauptkommissar Jan Kr?ger Telefon: 0 41 81 / 285 - 104, Fax -150 Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19 E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de www.pi-wl.polizei-nds.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/59458/4809560 Polizeiinspektion Harburg

@ presseportal.de