Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Harburg / Einbrecher stahlen Zigaretten ++ ...

11.09.2018 - 10:41:45

Polizeiinspektion Harburg / Einbrecher stahlen Zigaretten ++ .... Einbrecher stahlen Zigaretten ++ Bendestorf - Betrunken gefahren ++ Buchholz/A 261 - Mit Pkw überschlagen

Seevetal/Ramelsloh - Einbrecher stahlen Zigaretten

Am Montagmorgen, gegen 00.30 Uhr, haben mindestens drei Täter eine Fensterscheibe des Edeka-Marktes an der Ohlendorfer Straße eingeschlagen. Durch die Öffnung gelangten sie in den Verkaufsraum. Dort räumten sie innerhalb weniger Minuten Zigarettenstangen im Wert von mehreren tausend Euro aus den Regalen und flüchteten.

Die Polizei sucht Zeugen, denen in der Zeit zwischen Mitternacht und 00.40 Uhr verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich des Marktes aufgefallen sind. Hinweise bitte an die Polizei Seevetal, Telefon 04105 6200.

Bendestorf - Betrunken gefahren

Ein 20-jähriger Mann ist am Montag von der Polizei kontrolliert worden, als er gegen 13 Uhr mit seinem Pkw auf der Straße Im Alten Dorfe unterwegs war. Der Fahranfänger hatte eine Alkoholfahne. Bei einem Atemalkoholtest erreichte er einen Wert von rund 1,3 Promille. Ihm wurde daraufhin durch einen Arzt eine Blutprobe entnommen. Den Führerschein des Mannes stellten die Beamten sicher. Gegen den 20-Jährigen wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Buchholz/A 261 - Mit Pkw überschlagen

Im Buchholzer Dreieck kam es am Montagmorgen zu einem Verkehrsunfall. Ein 25-jähriger Mann war mit seinem Skoda gerade von der A1 auf die A261 in Richtung Hamburg gefahren, als er im unmittelbaren Abfahrtsbereich aus noch unklarer Ursache nach links von der Fahrbahn abkam. Der Wagen geriet auf die abgesenkte Schutzplanke und überschlug sich in der Folge mehrfach. Er blieb im Grünbereich auf dem Dach liegen. Der 25-Jährige kam mit leichten Verletzungen davon. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

OTS: Polizeiinspektion Harburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/59458 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_59458.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg Polizeihauptkommissar Jan Krüger Telefon: 0 41 81 / 285 - 104, Fax -150 Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19 E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de www.pi-wl.polizei-nds.de

@ presseportal.de