Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Harburg / Drei Tageswohnungseinbrüche ++ ...

07.11.2019 - 13:41:23

Polizeiinspektion Harburg / Drei Tageswohnungseinbrüche ++ .... Drei Tageswohnungseinbrüche ++ Rosengarten/Klecken - Pkw-Diebstahl ++ Harmstorf - Verkehrsunfall beim Überholen

Buchholz - Drei Tageswohnungseinbrüche

Am Mittwochmachmittag kam es im Raum Buchholz zu drei Tageswohnungseinbrüchen. Im Lohbergenweg hebelten die Täter in der Zeit zwischen 14.40 und 18 Uhr das Fenster eines Einfamilienhauses auf und durchsuchten sämtliche Räumlichkeiten. Ob sie Beute machten, ist unklar.

Im Tannenweg versuchten die Täter in der Zeit zwischen 16 und 20.45 Uhr ihr Glück. Allerdings hielt die Terrassentür den Hebelversuchen stand. Die Diebe gelangten nicht hinein.

Am Abend traf es ein Einfamilienhaus im Vaenser Weg. In der Zeit zwischen 18.30 und 19.30 Uhr hebelten die Diebe ein rückwärtiges Fenster auf und durchsuchten das Haus. Sie erbeuteten Schmuck. Die Schadenshöhe ist unbekannt.

Hinweise nimmt der Zentrale Kriminaldienst unter der Telefonnummer 04181 2850 entgegen.

Rosengarten/Klecken - Pkw-Diebstahl

In der Nacht zu Mittwoch haben Diebe einen in der Willi-Matthies-Straße abgestellten Audi Q5 gestohlen. Der blaue Wagen mit dem Kennzeichen WL-JM 8880 stand auf einem Privatgrundstück. Sein Wert wird auf rund 35.000 Euro geschätzt.

Hinweise bitte an die Polizei Seevetal, Telefon 04105 6200.

Harmstorf - Verkehrsunfall beim Überholen

Ein 84-jähriger Mann hat am Mittwoch, gegen 10.25 Uhr, einen Verkehrsunfall auf der Hauptstraße verursacht. Der Fahrer eines Renault war in Richtung Bendestorf unterwegs, als eine vor ihm fahrende 77-jährige Frau ihren VW verlangsamte, um nach rechts auf einen Parkplatz abzubiegen. Dort stand eine 61-Jährige mit ihrem Mercedes in der Auffahrt und verließ den Parkplatz nach rechts in Richtung Bendestorf. Anstatt hinter dem VW zu warten, scherte der 84-Jährige in der langgezogenen Kurve nach links aus, wo ihm in diesem Moment ein 59-jähriger Mann mit seinem Opel entgegenkam. Der 84-Jährige versuchte noch, nach rechts auszuweichen, prallte dabei aber sowohl gegen den Opel als auch den aus der Auffahrt kommenden Mercedes. An den drei Fahrzeugen entstand ein Schaden von rund 20.000 Euro. Die 61-Jährige wurde leicht verletzt und kam vorsorglich in ein Krankenhaus.

OTS: Polizeiinspektion Harburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/59458 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_59458.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg Polizeihauptkommissar Jan Krüger Telefon: 0 41 81 / 285 - 104, Fax -150 Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19 E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de www.pi-wl.polizei-nds.de

@ presseportal.de