Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Harburg / Diebstahl auf Baustelle ++ ...

12.02.2020 - 13:36:37

Polizeiinspektion Harburg / Diebstahl auf Baustelle ++ .... Diebstahl auf Baustelle ++ Seevetal/Maschen - Widerstand geleistet ++ Buchholz/BAB 1 - Bei Glätte gegen Schutzplanke gefahren

Neu Wulmstorf - Diebstahl auf Baustelle

Eine Baustelle an der Erich-Kästner-Straße ist in der Nacht zu Dienstag (11.02.2020) von Dieben heimgesucht worden. Die Täter drangen in die Tiefgarage des Neubaus ein und brachen dort die Tür eines Lagerraumes auf. Anschließend entwendeten sie mehrere Werkzeuge und Baumaterial. Wie hoch der Schaden ist, steht noch nicht fest.

Seevetal/Maschen - Widerstand geleistet

Ein 36-jähriger Mann ist am Dienstagabend in Gewahrsam genommen worden, nachdem er zuvor Polizeibeamte angespuckt und in ihre Richtung getreten hatte.

Die Beamten waren gegen 20.15 Uhr in den Moorweidendamm gerufen worden, weil es dort zu häuslichen Streitigkeiten gekommen war. Dabei hatte der Mann Einrichtungsgegenstände in der gemeinsamen Wohnung beschädigt.

Während des Einsatzes bespuckte der 36-Jährige die Beamten und trat nach ihnen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der Mann wurde in Gewahrsam genommen. Da er bei einem Atemalkoholtest einen Wert von mehr als 2 Promille erreichte, entnahm ihm ein Arzt eine Blutprobe.

Gegen den 36-Jährigen wurden Strafverfahren wegen tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte und Sachbeschädigung eingeleitet.

Buchholz/BAB 1 - Bei Glätte gegen Schutzplanke gefahren

Ein 25-jähriger Mann hat heute (12.02.2020), gegen 00.05 Uhr, einen Verkehrsunfall auf der Autobahn in Richtung Hamburg verursacht. Der Mann war mit seinem Mercedes auf dem mittleren Fahrstreifen unterwegs. Um an einem Lkw vorbei zu fahren, wechselte er auf den linken Fahrstreifen. Auf der glatten Fahrbahn geriet Pkw dabei ins Rutschen und prallte zunächst gegen die Mittelschutzplanke. Von dort rutschte der Wagen gegen den Lkw auf dem mittleren Fahrstreifen. Dieser prallte im Anschluss gegen einen rechts daneben fahrenden Lkw.

Die drei Beteiligten blieben unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 28.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg Polizeihauptkommissar Jan Krüger Telefon: 0 41 81 / 285 - 104, Fax -150 Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19 E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de www.pi-wl.polizei-nds.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/59458/4518353 Polizeiinspektion Harburg

@ presseportal.de