Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Harburg / Buchholz - Mit Messer zugestochen ++ ...

12.02.2018 - 14:06:49

Polizeiinspektion Harburg / Buchholz - Mit Messer zugestochen ++ .... Buchholz - Mit Messer zugestochen ++ Tostedt - Polizei sucht Geschädigten nach Unfall ++ Wenzendorf - Unfall fordert vier Verletzte

Landkreis Harburg - Buchholz - Mit Messer zugestochen

Am Freitagabend gerieten aus bislang nicht geklärter Ursache ein 22-jähriger und ein 23-jähriger in einer Wohnung in Buchholz in Streit. Dieser eskalierte dann derart, dass der 23-jährige mit einem Küchenmesser auf seinen Kontrahenten einstach. Durch den Stich in den Brustkorb wurde der Mann lebensgefährlich verletzt und im Krankenhaus operiert. Derzeit besteht keine Lebensgefahr mehr. Beide Personen waren erheblich alkoholisiert. Der Täter wurde zunächst festgenommen. Ein Antrag auf Haftbefehl wurde durch die Staatsanwaltschaft nicht gestellt, sodass er nach Abschluß der Maßnahmen entlassen wurde.

Tostedt - Polizei sucht Geschädigten nach Unfall

Am letzten Freitagabend, gegen 18:30 Uhr, beobachtete eine Zeugin einen Unfall auf der Tostedter Bahnhofstraße. Der Fahrer eines VW Golf aus dem Kreis Rotenburg, geriet mit seinem Fahrzeug in den Gegenverkehr. Dort kam es zur Berührung der Außenspiegel mit einem entgegenkommenden Fahrzeug. Sowohl der 22 jährige Golffahrer, als auch sein unbekannter Unfallgegener setzten die Fahrt fort. Die Zeugin merkte sich das Kennzeichen des Golf und informierte die Polizei. Die Polizei Tostedt sucht nun nach dem unbekannten Geschädigten, da dieser sich vor Ort nicht zu Erkennen gab. Er oder Sie möge sich unter der Telefonnummer 04182/ 28000 melden.

Wenzendorf - Unfall fordert vier Verletzte

Ein schwerer Verkehrsunfall mit 3 schwer und einer leicht verletzten Person ereignete sich am Sonntagmittag gegen 11:50 Uhr. Nach derzeitigen Erkenntnissen befuhr ein 41-jähriger die K 40 in Richtung Hollenstedt. In Höhe einer Bushaltestelle beabsichtigte er mit seinem VW Golf nach links abzubiegen. Dabei übersah er den Opel Astra eines 28-jährigen Hollenstedters, welcher gerade im Begriff war den Golf zu überholen. Durch den Zusammenstoß wurde der Opel von der Fahrbahn gedrängt und kollidierte frontal mit einem Straßenbaum. Alle drei Insassen des Opels wurden schwer verletzt und teilweise mit Rettungshubschraubern in Hamburger Kliniken geflogen. Der 41-jährige Unfallverursacher erlitt leichte Verletzungen. Beide Fahrzeuge wurden total beschädigt. Die Straße war für die Unfallaufnahme und für die anschließenden Aufräumarbeiten etwa 90 Minuten gesperrt.

OTS: Polizeiinspektion Harburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/59458 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_59458.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg Torsten Adam Telefon: 0 41 81 / 285 - 104 Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19 Fax: 0 41 81 / 285 -150 E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de www.pi-wl.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!