Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Harburg / Behinderungen nach Unfall im ...

13.04.2018 - 12:07:04

Polizeiinspektion Harburg / Behinderungen nach Unfall im .... Behinderungen nach Unfall im Berufsverkehr ++ Buchholz - Unter Drogeneinfluss gefahren ++ Winsen - Einbruchversuch bei Mehrfamilienhausrohbau ++ Buchholz - PKW-Aufbrüche

Winsen/BAB 39 - Behinderungen nach Unfall im Berufsverkehr

Heute (13.4.2018), gegen 06.45 Uhr, kam es auf der A 39 in Fahrtrichtung Hamburg zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Eine 21-jährige Frau wechselte mit ihrem Renault Twingo von der linken auf die rechte Spur, um einen schnelleres Fahrzeug passieren zu lassen. Unmittelbar danach wechselte sie wieder zurück auf die linke Spur und übersah dabei einen 5er BMW, das sich ebenfalls mit höherer Geschwindigkeit näherte. Der 33-jährige Fahrer dieses Wagens kollidierte mit dem Twingo der 21-Jährigen. In der Folge rutschten beide Fahrzeuge nach rechts und prallten hier mit dem Wagen eines 41-jährigen Mannes zusammen. Dessen Ford C-Max überschlug sich und blieb auf dem rechten Fahrstreifen auf dem Dach liegen.

Alle Beteiligten konnten mit leichten Verletzung selbständig ihre Fahrzeuge verlassen. An den drei Pkw entstand Totalschaden. Die Autobahn musste für die Unfallaufnahme und die anschließenden Reinigungsarbeiten bis 09.45 Uhr in Richtung Hamurg voll gesperrt werden. Aufgrund des morgendlichen Berufsverkehrs kam es sowohl auf der A39 als auch auf der B 404 zu erheblichen Behinderungen.

Buchholz - Unter Drogeneinfluss gefahren

Ein 36-jähriger Mann ist am Donnerstag kontrolliert worden, als er gegen 19 Uhr mit seinem Opel Corsa auf dem Seppenser Mühlenweg unterwegs war. Bei der Überprüfung stellten die Beamten körperliche Auffälligkeiten, die auf Drogenkonsum hindeuten, fest. Ein Drogenvortest bestätigte den Verdacht. Der Mann stand unter Einfluss von Amphetaminen. Die Polizisten leiteten ein Strafverfahren gegen den 36-Jährigen ein. Ein Arzt entnahm ihm eine Blutprobe.

Winsen - Einbruchversuch bei Mehrfamilienhausrohbau

In der Nacht zu Donnerstag, in der Zeit zwischen 18 Uhr und 7:30 Uhr, versuchten Unbekannte, in den Rohbau eines Mehrfamilienhauses an der Lüneburger Straße einzubrechen. Hierzu machten sie sich an der neuen Hauseingangstür zu schaffen. Letztlich gelang es ihnen aber nicht, in das Objekt einzudringen. Der Sachschaden, der an der Eingangstür entstand, wird auf rund 4000 EUR geschätzt.

Buchholz - PKW-Aufbrüche

In der Parkstraße haben Diebe in der Nacht zu Donnerstag die Frontscheinwerfer eines 5er BMW gestohlen. Dazu schnitten die Täter die Frontschürze des Wagens auf. Der PKW stand während der Tatzeit auf einem Privatgrundstück.

Auch im Zuckerkamp wurde ein PKW von Dieben aufgebrochen. In diesem Fall ereignete sich die Tat in der Zeit zwischen Dienstagabend und Donnerstagmorgen. Die Täter öffneten den BMW auf unbekannte Weise und montierten das Lenkrad sowie das Navigationssystem ab.

In beiden Fällen sucht die Polizei Zeugen. Hinweise bitte an die Telefonnummer 04181 2850.

OTS: Polizeiinspektion Harburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/59458 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_59458.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg Polizeihauptkommissar Jan Krüger Telefon: 0 41 81 / 285 - 104, Fax -150 Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19 E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de www.pi-wl.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!