Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont / Holzminden / Zwei ...

01.05.2017 - 11:11:24

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden / Zwei .... Zwei Motorradunfälle am Wochenende im Landkreis mit zwei schwerverletzten Personen

Holzminden - Aufgrund des zwar zeitweise kühlen aber insgesamt schönen Wochenendwetters waren wieder unzählige Motorradfahrer auf den Straßen im Landkreis Holzminden unterwegs. Ganz unfallfrei blieb das Wochenende aber nicht.

Ein spektakulärer Motorradunfall ereignete sich am Samstag, gegen 11.25 Uhr, auf der Bundesstraße 3 bei Delligsen. Wie die Polizei bestätigt, war ein 56-jähriger Biker aus dem Kreis Hildesheim mit seiner 900er Yamaha von Varrigsen in Richtung Ammensen unterwegs. Er fuhr schneller als die erlaubten 70 Stundenkilometer,  so dass die dort installierte stationäre Geschwindigkeitsmessanlage auslöste. Als der Biker die Messung bemerkte, bremste er seine Maschine so stark ab, dass er anschließend die Kontrolle über sein Krad verlor. Der 56-jährige überschlug sich mit der Maschine und stürzte anschließend auf die Fahrbahn.

Aufgrund der in der Hamelner Rettungsleitstelle eingehenden Unfallmeldungen wurden sofort der Rettungsdienst und ein Funkstreifenwagen der Stadtoldendorfer Polizei zum Unfallort entsandt. Nach einer ersten Untersuchung stellte der Notarzt bei dem Biker diverse Verletzungen fest. Zur weiteren Behandlung wurde der Verletzte mit einem Rettungshubschrauber in die Medizinische Hochschule nach Hannover geflogen. Sein Krad wurde erheblich beschädigt.

Ein weiterer Kradunfall wurde am Sonntag auf der B 83 bei Brevörde gemeldet. Ein 52-jähriger Motorradfahrer aus Bielefeld wollte aus Brevörde kommend nach links auf die L428 Richtung Ottenstein abbiegen. Statt die vorhandene Linksabbiegespur zu nutzen, bremste er seine Honda allerdings auf dem "Geradeausfahrstreifen" so stark ab, dass ein folgender 50-jähriger Kradfahrer aus Salzkotten seine Maschine nicht mehr rechtszeitig abbremsen konnte. Er fuhr mit seiner Honda auf den Bielefelder Biker auf und verletzte sich hierbei schwer, so dass er zur Weiterbehandlung in das Krankenhaus nach Holzminden gebracht wurde. An beiden Motorrädern entstand Sachschaden.

OTS: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/57895 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_57895.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeikommissariat Holzminden Einsatz- und Streifendienst

Telefon: 05151/933-116 E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz minden/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!