Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont / Holzminden / Tätliche ...

24.02.2017 - 13:01:31

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden / Tätliche .... Tätliche Auseinandersetzung in Flüchtlingsunterkunft sorgt für Polizeieinsatz

Hameln - Ein anfänglich verbaler Streit zwischen einem 17-jährigen Afghanen und einem 16-jährigen Syrer, der zu einer tätlichen Auseinandersetzung mit Beteiligung anderer Personen wurde, sorgte am Donnerstag, 23.02.2017, gegen 13.50 Uhr, für einen Polizeieinsatz.

Die beiden Jugendlichen, die in einer betreuten Unterkunft für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge untergebracht sind, gerieten in Streit. Im weiteren Verlauf schlug der 16-Jährige dem 17-Jährigen mit einem Gegenstand auf den Kopf. Im Gegenzug stieß der Ältere gegenüber seinem Mitbewohner verbale Drohungen aus. Hierbei soll der 17-Jährige ein Küchenmesser in der Hand gehalten haben und von einem Betreuer zurückgehalten worden sein.

Der Jüngere verließ das Haus. Hierbei kam es noch zu einer Konfrontation auf der Straße mit Anwohnern eines gegenüberliegenden Hauses, bei der der Syrer durch Schläge und Tritte körperlich angegangen wurde.

Der 16-Jährige flüchtete und konnte kurz darauf von einer Streifenwagenbesatzung in der Süntelstraße angetroffen werden. Beide erstgenannten Aggressoren wurden für weitere Maßnahmen mit zur Dienststelle gebracht. Eine abschließende Sachverhaltsklärung gestaltete sich schwierig, da sich beide Jugendlichen unkooperativ verhielten und erhebliche Sprachbarrieren überwunden werden mussten. Die Ermittlungen dauern dadurch noch an. Insbesondere sind die Identitäten der Schläger aus dem gegenüberliegenden Haus nicht abschließend geklärt. Es wurden Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung und Bedrohung eingeleitet.

OTS: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/57895 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_57895.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Jens Petersen Telefon: 05151/933-104 E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz minden/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!