Obs, Polizei

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont / Holzminden / Einbrüche in ...

10.10.2017 - 13:26:57

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden / Einbrüche in .... Einbrüche in Häuser und Wohnungen - Fenster und Balkontür aufgehebelt - Einbrecher machen Beute - Hinweis auf Präventionsveranstaltungen

Hameln - Die ersten beiden Tatorte liegen in Hameln.

Offenbar mit einem Hebelwerkzeug wurde die Balkontür zu einer Wohnung im Vogelbeerweg gewaltsam geöffnet. Der oder die Täter drangen in das Haus ein und durchsuchten die Räume. Ob etwas entwendet wurde, kann derzeit nicht gesagt werden. Der Tatzeitraum liegt zwischen Montagmittag, 02.10.2017, und heute Nacht (10.10.2017).

Ein weiterer Einbruch in ein Einfamilienwohnhaus wurde vom "Rotenberg" gemeldet. Hier liegt der Tatzeitraum zwischen Freitag, 06.10.2017, und Montag, 09.10.2017. Die unbekannten Täter hebelten ein Fenster auf. Im Haus ist gewaltsam ein Tresor geöffnet worden, aus dem Edelmetall entwendet wurde.

Der Gesamtschaden in beiden Fällen liegt im fünfstelligen Eurobereich.

Der letzte Tatort befindet sich in Hess. Oldendorf Ortsteil Hemeringen. Unbekannte Täter gelangten in der Zeit zwischen 28.09.2017 und 09.10.2017 in das Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses an der Hamelner Straße. Hier wurde die Tür zu einer Wohnung aufgebrochen. Aus den Wohnräumen wurden Armbanduhren und ein Radio entwendet. Der Schaden wurde auf 1600 Euro geschätzt.

Zeugenhinweise in allen Fällen bitte unter Tel. 05151/933-222 an die Polizei Hameln.

Mit Beginn der dunklen Jahreszeit steigt erfahrungsgemäß auch die Zahl der Wohnungseinbrüche.

Man kann sich jedoch schützen. Wie das geht, sollen insbesondere unsere Präventionsvorträge aufzeigen.

Der erste Vortrag findet bereits am Donnertag, 19.10.2017, in der Wilhelm-Raabe-Schule (Hameln, Königstraße 71) statt und beginnt um 19.00 Uhr.

Polizeioberkommissar Oliver Bente zeigt als Beauftragter für Kriminalprävention der Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden interessierte Haus- und Wohnungsbesitzer, wie man sich in Haus und Wohnung nachträglich gegen Einbrüche schützen kann und gibt weitere Tipps und Hinweise rund um den Einbruchschutz.

Am 28.10.2017 hält sich unser Präventionsteam auf dem Pferdemarkt in Hameln bereit. Zum "Tag des Einbruchschutzes" am Folgetag werden an einem Infostand zwischen 10:00 und 14:00 Uhr Informationen zum Einbruchschutz angeboten und Fragen zur nachträglichen Sicherung von Fenstern und Türen beantwortet.

Save the day - jetzt schon im Kalender eintragen. Oder Fan auf unserer Facebook-Seite werden und sich informieren lassen: https://www.facebook.com/Polizei.Hameln

OTS: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/57895 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_57895.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Jens Petersen Telefon: 05151/933-104 E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz minden/

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!