Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Polizeiinspektion Goslar / Verkehrssicherheitsinitiative ...

14.10.2020 - 11:37:30

Polizeiinspektion Goslar / Verkehrssicherheitsinitiative .... Verkehrssicherheitsinitiative fortgesetzt - Lkw-Kontrolle an der B 243

Goslar - Sieben Einsatzkr?fte der Polizei Goslar f?hrten am Dienstag eine weitere Lkw-Kontrolle durch, diesmal in H?he Parkplatz Ziegenberg an der B 243.

Zwischen 8 und 14 Uhr, wurden insgesamt 9 Lkw oder Sattelzugmaschinen ?berpr?ft, wobei erneut eine nicht unerhebliche Zahl an M?ngeln beanstandet werden musste.

Der 45-j?hrige Fahrer einer Klein-Lkw-Kombination, beladen mit f?nf Pkw-Kasten-Anh?ngern, ?berschritt die erlaubte Gesamtfahrzeugl?nge von 18,5 Meter um 2 Meter. Ein Ladungsteil ragte in die Deichsel, wodurch die Verkehrssicherheit wesentlich beeintr?chtigt war. Auf der Ladefl?che befanden sich zudem Metallteile ohne jede Sicherung. Hier wurde die Weiterfahrt untersagt.

Weitere Feststellungen waren u.a. sechs Verst??e gegen Lenk- und Ruhezeiten, zweimal Arbeitsschutzgesetz, mangelhafte Bereifung oder das Nichtmitf?hren erforderlicher Dokumente.

Die Polizei leitete insgesamt 13 Verfahren ein und wird die Verkehrssicherheitskontrollen im Landkreis Goslar fortsetzen.

Wei?er Renault besch?digt - Unfallfahrer fl?chtig

Einen Schaden von etwa 800,- EUR verursachte ein Fahrzeug, das einen in der Goslarer Altstadt abgestellten wei?en Renault vermutlich beim Vorbeifahren streifte und sich unerlaubt von der Unfallstelle entfernte. Die Kollision ereignete sich zwischen Montag, 16.15 Uhr und Dienstag, 9.30 Uhr, an der Ecke Domstra?e/Kornstra?e und hinterlie? an dem geparkten wei?en Renault einen Riss im vorderen linken Kotfl?gel.

Hinweise zum Unfallgeschehen erbittet die Polizei Goslar unter der Rufnummer 05321 / 339-0

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar Presse- und ?ffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05321/339104 E-Mail: pressestelle@pi-gs.polizei.niedersachsen.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/56518/4733577 Polizeiinspektion Goslar

@ presseportal.de