Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Goslar / Pressemitteilungen der ...

19.12.2017 - 15:06:18

Polizeiinspektion Goslar / Pressemitteilungen der .... Pressemitteilungen der Polizeiinspektion Goslar vom 19.12.2017

Goslar - Räuberischer Diebstahl

Zwei 27- und 31-jährige Männer entwendeten am 18.12.17, gegen 18.00 Uhr in einem Einkaufsmarkt in der Gutenbergstr. zunächst Waren im Wert von ca. 85 EUR. Beim Passieren der Kasse wurden sie von dem Detektiv der Firma angesprochen. Die beiden Männer schubsten ihn jedoch zur Seite und versuchten, mitsamt der Beute zu fliehen. Sie konnten jedoch im Eingangsbereich des Marktes gestellt werden. Beide erwartet nun ein Strafverfahren wegen räuberischen Diebstahls.

Kennzeichen entwendet

Bislang unbekannte Täter entwendeten im Zeitraum von Sa., 16.12.2017, 18:00 - Mo., 18.12.2017, 11:00 Uhr, das hintere Kennzeichen eines in der Mühlenstr. 5 in Oker abgestellten blauen PKW, Ford Fiesta, mit dem Kennzeichen, GS - YW 436. Die Polizei Goslar hat hierzu die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die zu der Zeit in der Mühlenstr. bzw. der näheren Umgebung tatrelevante Beobachtungen gemacht haben, sich unter 05321/3390 zu melden.

Unter Betäubungsmitteleinfluss Auto gefahren

Bei einer Verkehrskontrolle im Lindenplan in Goslar geriet am 18.12.17, gegen 23.15 Uhr, ein 19-jähriger Mann aus Jürgenohl in Verdacht, unter Betäubungsmitteleinfluss Auto gefahren zu sein. Nachdem die Vortests verliefen positiv verliefen, wurde ihm eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt.

Seesen

Aufmerksame Nachbarn verhindern Einbruch

Am 18.12.17, gegen 21.00 Uhr, betraten zwei Männer ein Grundstück in der Lindenallee in Seesen-Bilderlahe und machten Anstalten, sich nachfolgend mit einem stangenähnlichen Gegenstand an der Hauseingangstür zu schaffen zu machen. Hierbei bemerkten sie jedoch, dass sie bereits von Zeugen eines Nachbargrundstücks beobachtet wurden. Die beiden Personen rannten sofort weg. Einer der Nachbarn konnte noch beobachten, dass die Männer die Lindenallee bis zum Feuerwehrhaus liefen und dort in einen dunklen PKW Kombi stiegen. Beide Personen sollen etwa 175 cm groß gewesen sein. Einer von ihnen soll eine helle Jacke getragen haben. Nähere Informationen liegen zur Zeit nicht vor. Anschließend fuhr der PKW mit hoher Geschwindigkeit und ohne Licht davon.

Die Polizei Goslar hat hierzu die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die zu der Zeit in der Lindenallee bzw. der näheren Umgebung (Dorfgemeinschaftshaus) tatrelevante Beobachtungen gemacht haben, oder Angaben zu dem auffälligen fahrenden PKW machen können, sich unter 05321/3390 oder der Polizei in Seesen unter 05381 / 9440 zu melden./MaLü

OTS: Polizeiinspektion Goslar newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56518 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56518.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05321/339104 E-Mail: pressestelle@pi-gs.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!