Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Goslar / Pressemitteilung für den Bereich der ...

14.01.2018 - 13:06:40

Polizeiinspektion Goslar / Pressemitteilung für den Bereich der .... Pressemitteilung für den Bereich der Stadt Goslar im Zeitraum von Samstag, den 13.01.2018, 10:00 Uhr bis Sonntag, den 14.01.2018, 10:00 Uhr

Goslar - In der Nacht von Freitag, den 12.01.2018, auf Samstag, den 13.01.2018, besprühten bislang unbek. Täter die Wände eines Modegschäftes in der goslarer Innenstadt sowie eines benachbarten Parkhauses großflächig mit Spraydosen. Täterhinweise nimmt die Polizei Goslar unter der Tel.-Nr: 05321/ 339-0 entgegen.

In der Nacht von Freitag, den 12.01.2018, auf Samstag, den 13.01.2018, schlugen bislang unbek. Täter die Scheibe eines Reformhauses in der goslarer Innenstadt ein. Diebesgut wurde nicht erlangt. Auch hier bittet die Polizei Goslar um Täterhinweise unter der Tel.-Nr: 05321/ 339-0.

Am Samstag, den 13.01.2018, um 21:48 Uhr, kam es im goslarer Stadtteil Oker zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei 19- und 42-jährigen Männern. Beide müssen sich nun strafrechtlich verantworten.

Am Samstag, den 13.01.2018, um 23:30 Uhr, wurde der Führer eines goslarer PKW kontrolliert, dabei stellten die kontrollierenden Beamten fest, dass der Führer aufgrund der Einnahme von vmtl. Betäubungsmitteln nicht in der Lage war seinen PKW zu führen. Eine anschließende Durchsuchung der Person fühte zudem zum Auffinden von 2 Konsumeinheiten BTM.

Am 13.01.2018, um 22:55 Uhr, wurden durch eine bislang unbek., männliche, erwachsene Person, einem 17-jährigen Okeraner große Mengen Alkohol zum Genuss zur Verfügung gestellt. Durch den unkontrollierten Konsum kam es zu schweren alkoholbedingten Ausfallerscheinungen, sodaß der 17jährige in das KH Goslar eingeliefert musste. Gegen den unbek. Mann wurde eine Strafanzeige wegen Körperverletzung gefertigt.

OTS: Polizeiinspektion Goslar newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56518 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56518.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar Einsatz- und Streifendienst

Telefon: 05321-339-0

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!