Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeiinspektion Goslar / Pressemitteilung des PK Bad Harzburg ...

01.05.2021 - 12:02:14

Polizeiinspektion Goslar / Pressemitteilung des PK Bad Harzburg .... Pressemitteilung des PK Bad Harzburg Berichtszeitraum vom 30.04.2021 bis 01.05.2021

Goslar - Bad Harzburg

Am Freitag, 30.04.2021, zwischen 12.20 Uhr und 13.28 Uhr kam es erneut zu zwei Schockanrufen. In einem Fall wurde ein 70-j?hriger Mann aus Bad Harzburg von einer angeblichen Polizeibeamtin angerufen. Die habe ihm geschildert, dass sein Sohn einen Verkehrsunfall in Braunschweig verursacht habe, bei dem eine andere Person zu Tode gekommen sei. Der Gesch?digte erkannte die Betrugsmasche und beendete das Telefonat, so dass es zu keinem finanziellen Schaden gekommen ist. Bei einer 81-j?hrigen Frau aus Bad Harzburg, hab sich eine m?nnliche Person telefonisch gemeldet. Diese gab sich als Sohn aus und berichtete, einen Verkehrsunfall gehabt zu haben und sich gegenw?rtig im Krankenhaus befinde. Sie solle ihm Geld schicken, eine konkrete Summe wurde jedoch nicht genannt. Die 81- j?hrige beendete das Gespr?ch, sodass es zu keinem konkreten Schaden gekommen ist. Ebenfalls Betroffene k?nnen sich mit der Polizei in Verbindung setzen und Anzeige erstatten, auch wenn kein finanzieller Schaden eingetreten ist.

Sachbesch?digung

Im Zeitraum zwischen Mittwoch, 28.04.2021, 19.00 Uhr bis Freitag, 30.04.2021, 18.30 Uhr, kam es in der Herzog-Julius-Stra?e zu einer Sachbesch?digung. Der bislang unbekannte T?ter trat vermutlich gegen den Fensterrahmen eines Holzfensters. Hierbei splitterte die die ?u?ere Scheibe der Doppelverglasung. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Bad Harzburg unter 05322- 911 110.

i.A. Reddel

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar Polizeikommissariat Bad Harzburg Telefon: 05322-91 111-0

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/56518/4904044 Polizeiinspektion Goslar

@ presseportal.de