Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Goslar / Pressemitteilung der ...

09.01.2020 - 15:06:50

Polizeiinspektion Goslar / Pressemitteilung der .... Pressemitteilung der Polizeiinspektion Goslar vom 09.01.2020

Goslar - Räuberischer Diebstahl

Goslar. Am Mittwoch, gegen 16.45 Uhr, verschaffte sich ein bislang unbekannter Täter Zugang zu den Büroräumen eines Hotels in der Klubgartenstraße. Hier entwendete er eine Geldkassette ohne Inhalt. Bei seiner Flucht stieß er eine Mitarbeiterin weg, die ihn aufhalten wollte. Die 25-jährige Goslarerin verletzte sich dabei leicht an der Hand. Der Täter kann wie folgt beschrieben werden: männlich, ca. 175 cm groß, normale Statur, südeuropäisches Aussehen mit schwarzen, kurzen Haaren, Dreitage-Bart. Bekleidet sei die Person mit einer schwarzen Daunenjacke, schwarzen Schuhen und einer Jeans gewesen. Als der Täter durch die Frau angesprochen worden sei, habe sie gehört, dass er deutsch mit Akzent gesprochen habe. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem in Richtung Innenstadt geflüchteten Täter verlief negativ. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Goslar unter 05321-339-0 in Verbindung zu setzen.

Fahrrad vom Bahnhof entwendet.

Goslar. Am Dienstag, zwischen 05.30 Uhr und 16.20 Uhr, wurde ein auf dem Bahnhofsvorplatz angeschlossenes Damenrad der Marke Kalkhoff "Connect-City-Bike" entwendet. Der Schaden wird auf ca. 500 EUR geschätzt. Hinweise zur Tat nimmt die Polizei Goslar unter 05321-339-0 entgegen.

Verkehrsunfallflucht

Goslar. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer schädigte beim Ein- oder Ausfahren in eine Parklücke auf einem Parkplatz in der Marktstraße einen geparkten Pkw VW. Der Unfallzeitraum wird auf Dienstag, 17.33 Uhr bis 23.25 Uhr angegeben. Der entstandene Schaden beläuft sich auf ca. 2000 EUR Hinweise zum Unfallverursacher nimmt die Polizei Goslar unter 05321-339-0 entgegen.

Holzhausen, POK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05321/339104 E-Mail: pressestelle@pi-gs.polizei.niedersachsen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/56518/4487628 Polizeiinspektion Goslar

@ presseportal.de