Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Goslar / Pressemitteilung der PI Goslar ...

10.12.2017 - 14:06:15

Polizeiinspektion Goslar / Pressemitteilung der PI Goslar .... Pressemitteilung der PI Goslar Samstag 09.12.17 - 12:00 Uhr - Sonntag 10.12.17 - 12:00 Uhr

Goslar - Nötigung mit Baseballschläger

Am Samstag, den 09.12.2017, kam es auf dem Parkplatz des Nordharzer Gartencenters in Goslar zu einer Nötigung mit einem hölzernen Baseballschläger. Der 56 jährige, männliche Beschuldigte aus Bad Harzburg versuchte hierbei mit dem bloßen Zeigen des o.g. Sportgeräts, das Opfer davon abzuhalten, eine Anzeige gegen ihn zu erstatten. Nach Eintreffen der eingesetzten Beamten konnte die Lage beruhigt werden. Der Baseballschläger kam nicht zum Einsatz. Das 44 jährige, männliche Opfer aus Goslar, verzichtete vor Ort ausdrücklich auf die Stellung eines Strafantrages. Seitens der Polizei wurde eine entsprechende Strafanzeige gegen den Beschuldigten gefertigt.

Schlagfertige Argumente im Fast Food Restaurant

Am Samstag, den 09.12.2017, kam es in dem Fast Food Restaurant Mc Donalds am Bahnhof Goslar zu einer Körperverletzung mit zwei Opfern. Genauer hat der 16 jährige, männliche Beschuldigte aus Goslar zunächst einen namentlich nicht bekannten Gast der Filiale gegen eine Scheibe gedrückt. Daraufhin wollte ein Angestellter der Filiale, eines der späteren Opfer, dem Beschuldigten Hausverbot erteilen. Der Beschuldigte reagierte auf diese Maßnahme mit einem unvermittelten Faustschlag in das Gesicht des 20 jährigen Mitarbeiters. Weiterhin schlug der Beschuldigte ebenfalls dem Zweiten zur Unterstützung eilenden 22 jährigen ins Gesicht und floh anschließend aus der Filiale.

Der Beschuldigte wurde anschließend im Bereich des Goslarer Bahnhofs durch die eingesetzten Beamten angetroffen und zunächst zur Dienststelle verbracht. Da der Beschuldigte psychische Auffälligkeiten zeigte, wurde zunächst durch einen angeforderten Mitarbeiter des Landkreises Goslar sowie mit einem Arzt ein Gespräch mit dem Beschuldigten geführt. Hierbei stellte sich heraus, dass der Beschuldigte einer Behandlung in einer psychiatrischen Einrichtung bedarf. Anschließend wurde der Beschuldigte nach dem Gesetz über Hilfen und Schutzmaßnahmen bei psychischen Krankheiten in die Jugendpsychiatrie nach Hildesheim eingewiesen.

Betrunkener verunfallt auf der B6

Am Sonntag kam es in den frühen Morgenstunden gegen 01:30 Uhr im Bereich der B6 Fahrtrichtung Bad Harzburg in Höhe der Ausfahrt Oker zu einem Unfall auf schneeglatter Fahrbahn. Hierbei geriet der 28 jährige aus Polen stammende Fahrzeugführer mit seinem PKW ins Schleudern und kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen die Leitplanke. Dabei wurde die 31 jährige ebenfalls aus Polen stammende Beifahrerin leicht verletzt. Zudem stand der Fahrzeugführer unter dem Einfluss alkoholischer Getränke. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,21 Promille. Weiterhin war er ebenfalls nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis für den geführten PKW.

OTS: Polizeiinspektion Goslar newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56518 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56518.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar Einsatz- und Streifendienst

Telefon: 05321-339-0

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!