Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Goslar / Pressemitteilung der PI Goslar, von ...

27.05.2017 - 13:56:30

Polizeiinspektion Goslar / Pressemitteilung der PI Goslar, von .... Pressemitteilung der PI Goslar, von Freitag, 26.05.17, 12.00 Uhr, bis Samstag, 27.05.17, 12.00 Uhr

Goslar - Eskalierte Streitigkeiten

Am Rande des Stadtteilfestes Kramerswinkel kam es in der Nacht von Freitag auf Samstag zu Streitigkeiten zwischen einem befreundeten Pärchen und einer mehrköpfigen Personengruppe. Dieser Streit sei dann eskaliert. Aus der Gruppe heraus sei das Pärchen geschlagen worden, so dass die Polizei alarmiert wurde. Sämtliche Beteiligte der Auseinandersetzung standen unter dem Einfluss alkoholischer Getränke. Da das Pärchen äußerlich keine feststellbaren Verletzungen aufwies, konnte dieses nach polizeilicher Aufnahme seinen Heimweg antreten. Gegen die Schläger wurden Strafverfahren eingeleitet.

Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person

Am Freitag gegen 14.00 Uhr ereignete sich Im Schleeke ein Verkehrsunfall. Eine 20-Jährige befuhr mit ihrem VW Up Im Schleeke von Oker kommend in Richtung Goslar. Da sie nach links auf den Parkplatz eines Fitnesscenters abbiegen wollte und den entgegenkommenden Verkehr passieren lassen musste, bremste sie ihren PKW ab. Dies bemerkte ein 56-jähriger Goslarer, der mit seinem Audi hinter der Wartenden fuhr, zu spät und fuhr ungebremst auf den VW Up auf. Durch den heftigen Aufprall zog sich die 20-Jährige eine Stauchverletzung zu. Sie wurde vorsorglich zur ambulanten Behandlung mit einem Rettungswagen in das Goslarer Krankenhaus gebracht. Die unfallbeteiligten Fahrzeuge waren aus Sicht der Polizei nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Ruhestörungen

Die langsam steigenden Außentemperaturen führen auch zum längeren Verweilen bei den ersten Grillpartys des Jahres. So kam es in der Nacht auf Samstag im Stadtgebiet zu mehreren Ruhestörungen zumeist durch laute Musik. Nach Einschreiten der Polizeibeamten zeigte man sich in allen Fällen einsichtig. Die Nachtruhe konnte wieder hergestellt werden.

i.A. Röger, PHK

OTS: Polizeiinspektion Goslar newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56518 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56518.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar Einsatz- und Streifendienst

Telefon: 05321-339-0

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!